Ergebnisse

Filter ein-/ausblendenFilter ausblenden
?
Meine Filter: Filter deine Inhalte. Mehr dazu
493 Ergebnisse

Briefe gegen das Vergessen

Gib Gefangenen Hoffnung, schreib einen Brief

Aktuell

Unsere Erfolge

Eine junge Frau trägt ein buntes Kopftuch und eine Brille, und lächelt.

Marokko: Aktivistin nicht mehr unter Hausarrest

Der saharauischen Aktivistin Sultana Khaya gelang es am 30. Mai, ihr Haus in Boujdour in der Westsahara zu verlassen und zur medizinischen Versorgung nach Spanien zu reisen. Sie stand seit November 2020 unter willkürlichem Hausarrest. Die gegen sie verhängten Beschränkungen wurden noch nicht offiziell aufgehoben, und es ist nach wie vor unklar, ob sie wieder nach Marokko einreisen kann. Bis heute sind die Folter- und Misshandlungen, denen sie und Familienangehörige ausgesetzt waren, nicht untersucht worden.

Weiterlesen
"Erfolg !!!" Icon

Malediven: Aktivist muss nicht erneut ins Gefängnis

Mohamed Rusthum Mujuthaba muss keine weitere Gefängnisstrafe verbüßen. Ihm wurde Blasphemie und der Besitz "obszönen Materials" vorgeworfen. Das Strafgericht akzeptierte, dass der Menschenrechtler bereits sechs Monate in Untersuchungshaft verbracht hatte, was über das Strafmaß hinausgeht, das bei einem Schuldspruch hätte verhängt werden können.

Weiterlesen
Porträt eines Mannes mit dunklen Locken und Brille, der in die Kamera lächelt.

Ägypten: Ahmed Samir Santawy ist endlich frei!

Die Freilassung des ägyptischen Studenten ist das Ergebnis anhaltenden weltweiten Drucks und Protests.

Weiterlesen
Porträtbild der Deutsch-Iranerin Nahid Taghavi, sie sitzt auf einem Sessel, mit Brille,schaut in die Kamera

Iran: Nahid Taghavi erhält Hafturlaub für medizinische Behandlung

Seit Oktober 2020 ist sie im Iran inhaftiert, nun darf die Deutsch-Iranerin Nahid Taghavi vorübergehend das Gefängnis verlassen.

Weiterlesen
Das Bild zeigt eine junge Frau mit kurzen Haaren und Mantel vor einer Wand mit Grafitti

Russland: Frauenrechtlerin Yulia Tsvetkova freigesprochen

Die Aktivistin Yulia Tsvetkova, der in Russland die "Verbreitung von Pornografie" vorgeworfen wurde, ist freigesprochen worden.

Weiterlesen

Alle Briefe gegen das Vergessen