Aktuell Europa und Zentralasien 19. November 2021

Stoppt die Kinderrechtsverletzungen an den EU-Außengrenzen – Evakuierung jetzt!

Das Bild zeigt  Soldaten im Vordergrund, im Hintergrund sitzen Kinder und Erwachsene auf dem Boden

Schutzsuchende an der polnisch-belarussischen Grenze am 14. November 2021

28 Kinder- und Menschenrechtsorganisationen fordern anlässlich des Internationalen Tages der Kinderrechte am 20. November gemeinsam die Bundesregierung auf, jetzt entschieden auf die Notsituation der Menschen an den EU-Außengrenzen zu reagieren.

Im Waldgebiet an der polnisch-belarussischen Grenze spitzt sich die humanitäre Notlage der Geflüchteten, unter ihnen viele Kinder und Familien, angesichts des beginnenden Winters zu. Auf Grund der menschenunwürdigen und kindeswohlgefährdenden Bedingungen im Grenzgebiet müssen sie umgehend evakuiert werden und Zugang zu einem rechtsstaatlichen Asylverfahren erhalten.

Auch an der bosnisch-kroatischen Grenze wird die Abweisung und Rückschiebung Schutzsuchender durch den kroatischen Staat seit Jahren ignoriert. Pushbacks sind kein legitimes Mittel des Grenzmanagements, sondern eine völkerrechtswidrige Praxis, die sofort unterbunden werden muss.

Statt Abschottung fordern die unterzeichnenden Organisationen einen sofortigen und verbesserten Zugang zu Schutzsuchenden für humanitäre Organisationen, die Sanktionierung von Pushbacks und die Schaffung legaler Zugangswege.

Hier kann der gemeinsame Appell als PDF-Datei heruntergeladen werden.

 

Folgende Organisationen haben den Appell unterzeichnet:

Amadeu Antonio Stiftung

Amnesty International Deutschland e.V.

Arbeitsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF)

Ärzte ohne Grenzen e.V.

AWO Bundesverband

Brot für die Welt e.V.

Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Der Paritätische Gesamtverband

Deutsche Jugend in Europa Bundesverband e.V.

Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

Diakonie Deutschland

ECPAT Deutschland e.V.

Equal Rights Beyond Borders

International Rescue Committee

Jesuitenflüchtlingsdienst

Jugendliche ohne Grenzen

JUMEN - Juristische Menschenrechtsarbeit in Deutschland e.V.

National Coalition Deutschland – Netzwerk zur Umsetzung der UN – Kinderrechtskonvention

OUTLAW.die Stiftung

Plan International

PRO ASYL

Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e.V. (RAV)

Save the Children Deutschland e.V.

Seebrücke - Schafft Sichere Häfen!

SOLWODI Deutschland e.V.

SOS-Kinderdorf e.V.

terre des hommes Deutschland e.V.

World Vision Deutschland e.V.

Weitere Artikel