Türkei 11. Februar 2020

Nejat Taştan

Porträtbild

Nejat Taştan, langjähriger Menschenrechtsaktivist bei zahlreichen NGOs

Nejat Taştan setzt sich seit mehr als 30 Jahren für die Menschenrechte in der Türkei ein. Er war in leitenden Funktionen für zahlreiche NGOs tätig, die sich für Menschenrechte und gegen Diskriminierung einsetzen. Nejat ist außerdem Gründungsmitglied der Menschenrechtsstiftung der Türkei (Türkiye İnsan Hakları Vakfı – TİHV) und Vorstandsmitglied des türkischen Menschenrechtsvereins İHD, dessen stellvertretender Generalsekretär er von 2004 bis 2006 war. Er hat umfassende Erfahrung auf zahlreichen Gebieten, die die Menschenrechte betreffen, wie zum Beispiel die Rechte von Menschen mit Behinderungen, das Recht auf ein faires Gerichtsverfahren, die Rechte auf friedliche Versammlung und Vereinigungsfreiheit, und das Recht auf Diskriminierungsfreiheit aus Gründen rassistischer Zuschreibungen, Religion oder Weltanschauung. Nejat ist zudem Gründungsmitglied und seit 2010 auch Mit-Koordinator der Association for Monitoring Equal Rights.

Weitere Artikel