1 - 10 von 1891 Ergebnisse
Aktion

Haft wegen Recherchen zu Arbeitsbedingungen

Drei Arbeitsrechtsaktivisten, die verdeckte Nachforschungen zu den Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten des Schuhkonzerns Huajian durchführten, wurden Ende Mai von den Behörden in Ganzhou in Gewahrsam genommen. Huajian fertigt unter anderem Schuhe für Ivanka Trumps Markenlabel an. Laut staatlichen Medien wird gegen…
Article 09. Juli 2014

Saudi-Arabien: 15 Jahre Haft für Menschenrechtsaktivisten

07. Juli 2014 - Am 6. Juli verurteilte das Sonderstrafgericht in Dschidda Waleed Abu al-Khair zu 15 Jahren Gefängnis, einem ebenso langen Reiseverbot und einer Geldstrafe. Das Gericht wies ihn darüber hinaus an, alle Webseiten und Profile in den sozialen Medien, die Bezüge auf ihn vorweisen, zu löschen. Die Richter…
Article 25. Juli 2014

Russland: Fünf weitere NGOs als "ausländische Agenten" gebrandmarkt

21. Juli 2014 - Das russische Justizministerium hat vier weitere russische Menschenrechtsorganisationen sowie eine Umweltschutzgruppe auf die Liste „ausländischer Agenten“ gesetzt. Betroffen sind dieses Mal auch einige der ältesten und bekanntesten Nichtregierungsorganisationen (NGOs): Memorial, Public Verdict, Agora und…
Article 06. August 2014

Menschenrechte sind die letzte Schutzlinie - in Israel wie in Gaza

5. August 2014 - Mein Bruder und ich erleben den aktuellen Israel-Gaza-Konflikt auf sehr unterschiedliche Weise. Er, als 20-Jähriger, leistet seinen Militärdienst und ist im Gazastreifen im Einsatz. Ich dagegen, als geschäftsführender Direktor von Amnesty International Israel, leite eine Organisation, die viel dafür tut,…
Article 14. August 2014

Tlachinollan: In der Gemeinschaft Gerechtigkeit schaffen

14. August 2014 - Tlachinollan, das mexikanische Menschenrechtszentrum in der Montaña (Bergregion) im Bundesstaat Guerrero, zählt zu den am wirkungsvollsten arbeitenden Einrichtungen des Landes. 2011 wurde diesem Zentrum und seinem Direktor, Abel Barrera Hernández, der 6. Menschenrechtspreis von Amnesty Deutschland…
Article 03. September 2014

Verhaftungswelle gegen Aktivisten in Aserbaidschan

02. September 2014 - Die Zahl der Inhaftierungen von MenschenrechtsverteidigerInnen und AktivistInnen in Aserbaidschan ist in den letzten Monaten massiv gestiegen. In dem Land, das am 14. Mai 2014 den Vorsitz des Europarates übernommen hat, werden Meinungs-, Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit zunehmend eingeschränkt.…
Article 04. September 2014

Russische NGO als "ausländischer Agent" diffamiert

29. August 2014 - Erneut wurden zwei russische Nichtregierungsorganisationen (NGO) durch offizielle Registrierung als „ausländische Agenten“ diffamiert. Neben dem „Institute for the Development of Freedom of Information“ hat es nun auch die in Russland bekannte Organisation „Soldatenmütter St. Petersburg“ getroffen. Anlass…
Article 10. Oktober 2014

Saudi-Arabien: Zivilgesellschaft wird mundtot gemacht

10. Oktober 2014 – In Saudi-Arabien werden friedliche MenschenrechtsverteidigerInnen regelmäßig schikaniert, wie Verbrecher behandelt und in Haftanstalten misshandelt. Wie weit saudi-arabische Behörden gehen, um KritikerInnen zum Schweigen zu bringen, zeigt das neue Briefing
Article 10. Oktober 2014

Friedensnobelpreis für Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi

10. Oktober 2014 - Wir begrüßen die Verleihung des Friedensnobelpreises an die pakistanische Schülerin und Menschenrechtsaktivistin Malala Yousafzai und den indischen Kinderrechtsaktivisten Kailash Satyarthi! „Dies ist eine Auszeichnung für Menschenrechtsverteidiger, die sich bedingungslos dafür einsetzen, die Rechte und…
Article 10. November 2014

Menschenrechtslage in Mexiko

10. November 2014 – Abel Barrera, Träger des Menschenrechtspreises der Deutschen Sektion von Amnesty International im Jahr 2011, beginnt heute eine 10-tägige Rundreise in Deutschland. Diese wird ihn nach Hannover, Hamburg und Berlin führen, wo er auf öffentlichen Veranstaltungen und in politischen Gesprächen über die…