Erfolg Aktuell Gambia 04. Oktober 2012

Gambia: Dr. Janneh freigelassen

Dr. Amadou Scattred Janneh

Dr. Amadou Scattred Janneh

20. September 2012 - Dr. Amadou Scattred Janneh war einer von zwei US-amerikanischen Staatsbürgern, die am 17. September in Gambia aus dem Gefängnis entlassen wurden. Die Freilassung fiel mit Jannehs 50. Geburtstag zusammen. Er ist bereits in die USA zurückgekehrt, wo seine Frau und Kinder leben.

Dr. Janneh, ein Gambier mit US-amerikanischer Staatsbürgerschaft und der ehemalige gambische Minister für Information und Kommunikation, wurde am 7. Juni 2011 verhaftet und angeklagt, weil er T-Shirts der Nichtregierungsorganisation "Coalition for Change – The Gambia" (CCG) besaß, die mit dem Slogan "Für ein sofortiges Ende der Diktatur!" bedruckt waren. Am 16. Januar 2012 wurde er wegen Verrats zu lebenslänglicher Haft und Zwangsarbeit verurteilt und legte gegen das Urteil Berufung ein.

Im Fall von Dr. Janneh wurden mindestens zwei Menschenrechte verletzt: Ihm wurde sowohl das Recht auf freie Meinungsäußerung als auch das Recht auf ein faires Gerichtsverfahren gemäß internationaler Standards verweigert. Journalisten und Aktivisten sind in Gambia regelmäßig Opfer von Menschenrechtsverletzungen, darunter rechtswidrige Festnahmen und Inhaftierung, Folter, unfaire Gerichtsprozesse, Drangsalierungen, Angriffe und Todesdrohungen. Die ständige Verletzung der Grundrechte behindert Aktivisten massiv in ihrer Arbeit.

Nach seiner Freilassung bat uns Dr. Janneh, den Mitgliedern und Unterstützern Folgendes zu sagen: "Ich bin Amnesty International dankbar; eure Arbeit hat uns die Stärke gegeben, diese Tortur zu überstehen. Immer wenn wir Berichte über Amnesty International im Radio gehört haben, wussten wir, dass man uns nicht vergessen wird."

Weitere Artikel