Ergebnisse

Show FiltersHide Filters
?
1794 Ergebnisse
Bangladesch: Bewaffnete Gruppen und Regierung bedrohen die Meinungsfreiheit
Informieren Bangladesch

Bewaffnete Gruppen und Regierung bedrohen die Meinungsfreiheit

Blogger, Buchautoren und Verleger, die in Bangladesch in Fragen der Religion oder Politik öffentlich ihre Meinung vertreten, werden seit 2013 vermehrt von bewaffneten Gruppen bedroht und verfolgt. Mehrere wurden bereits getötet. Die Behörden verweigern ihnen Schutz und tragen durch Diffamierungen zusätzlich zur Gewalt bei.

Mehr

Aktuell

Suchergebnis

Erfolg Urgent Action Israel und besetzte Gebiete

Palästinensischer Professor frei!

Der Universitätsprofessor Ahmad Qatamesh wurde aus der Verwaltungshaft entlassen. Er ist jetzt zurück bei seiner Familie im besetzten Westjordanland.

Aktuell Moldau

NGO-Gesetz gefährdet die Vereinigungsfreiheit

Amnesty International betrachtet die Änderungen am NGO-Gesetz als konkreten Versuch, unabhängige zivilgesellschaftliche und regierungskritische Organisationen zu demotivieren, zum Schweigen zu bringen und zu schließen.
Erfolg Urgent Action Russische Föderation

Strafverfolgung eingestellt

Das Strafverfahren gegen Valentina Cherevatenko wurde am 19. Juni mit der Begründung eingestellt, es lägen keine Straftaten vor. Die Menschenrechtsverteidigerin erfuhr erst über einen Monat später per Zufall davon.

Urgent Action Ukraine

Menschenrechtsverteidiger vor Gericht

Emir-Usein Kuku wird zu Unrecht beschuldigt, Mitglied einer Terrorganisation zu sein. Sein Prozess soll vor einem Militärgericht in Russland stattfinden.

Urgent Action Syrien

Aktivist getötet

Am 1. August erfuhr seine Familie, dass Bassel Khartabil Safadi bereits 2015 außergerichtlich hingerichtet worden war.

Mitmachen

38 Ergebnisse aus dem Bereich "Mitmachen"