Muhammed Şeyhmuz Özbekli

Porträtfoto von Muhammed Şeyhmuz Özbekli

Muhammed Şeyhmuz Özbekli

Der Anwalt Muhammed Şeyhmuz Özbekli ist in der Menschenrechtsabteilung der Anwaltskammer von Diyarbakır tätig und setzt sich seit vier Jahren für die Menschenrechte ein. Er wurde am 5. Juli 2017 während eines Workshops in der Türkei festgenommen und kam am 18. Juli unter Auflagen frei. Ihm wird laut Anklageschrift vorgeworfen, Terrororganisationen unterstützt zu haben. Der Prozess wird am 31. Januar 2018 fortgesetzt, bei einer Verurteilung drohen ihm bis zu 15 Jahre Haft.

Muhammed Şeyhmuz Özbekli ist Anwalt und setzt sich seit vier Jahren für die Menschenrechte ein. Sein Engagement begann er in der türkischen Menschenrechtsorganisation Mazlumder. Inzwischen ist er auch in der Rechts-Initiative aktiv, die von Mazlumder-Mitgliedern ins Leben gerufen wurde. Er ist außerdem in der Menschenrechtsabteilung der Anwaltskammer von Diyarbakır tätig. Muhammed Şeyhmuz Özbekli hatte im Namen der Rechts-Initiative an dem Workshop in Büyükada teilgenommen.

Mehr dazu