Positionspapiere Ghana 15. November 2021

Gutachten im Verwaltungsgerichtsverfahren einer ghanaischen Staatsangehörigen

Amnesty-Logo: Kerze umschlossen von Stacheldraht

Es besteht in Ghana die Möglichkeit, HIV-Infektionen mittels antiretroviraler Therapie (ART) zu behandeln, da alle öffentlichen Gesundheitseinrichtungen in Ghana über eine Abteilung zur Durchführung antiretroviraler Therapien verfügen.  

Ein nationales Programm zur Bekämpfung von AIDS (National AIDS Control Program -NACP) des staatlichen Gesundheitswesens in Ghana soll sicherstellen, dass für HIV/AIDS-infizierte Menschen der Zugang zu Medikamenten gewährleistet ist.

Es bestehen jedoch erhebliche Herausforderungen bei der Verfügbarkeit mehrerer Rezepturen, darunter Nevirapin als Dispersionstablette und Suspension, Abacavir/Lamivudin, Efavirenz und Zidovudin/Lamivudin.

Weitere Artikel