Europawahl: Dein X für die Menschenrechte

Eine Jjunge Frau kreuzt die Zeigefinger vor ihrem Gesicht und formt damit ein X

Am 26. Mai ist Europawahl und wir entscheiden mit, welchen Stellenwert Menschenrechte in Europa künftig noch haben werden!

Die Gefahr besteht, dass im Europäischen Parlament Rassismus und menschenrechtsfeindliche Stimmen lauter werden und sich vermehrt durchsetzen. Die Aktion zur Europawahl ist unsere Gelegenheit, dass möglichst viele Menschen ihre Stimme für ein Europa abgeben, das freie und gleiche Gesellschaften fördert. Für ein Europa, in dem alle Menschen die gleichen Rechte genießen, egal woher sie kommen und wie sie aussehen, und in dem man lieben kann, wen man will. Für ein Europa, das Menschen in Not Schutz bietet, und das sich weltweit für Freiheit und Menschenrechte einsetzt.

Fotoaktion: Dein X für Menschenrechte!

Eine junge schwarz gekleidete Frau steht breitbeinig und streckt die Arme aus, sodass ihr Körper wie ein X aussieht.

Wir geben allen Menschen ein Gesicht, die sich hinter die Forderungen nach einem Europa der Menschenrechte stellen. Willst du ein Europa, wo alle Menschen die gleichen Rechte haben, egal wo sie herkommen, wer sie sind und wie sie aussehen? Ein Europa, das freie und faire Gesellschaften fördert und in dem man lieben kann, wen man will? Bei der Fotoaktion können alle aktiv werden. Wie du mitmachen kannst, erfährst du hier in 2 Schritten: Swipe right!

Ein junger Mann steht vor einem Baum und blickt in die Kamera. In seinen Händen hält er zwei rot-gelbe Tulpen, mit denen er vor seinem Gesicht ein Kreuz formt.

Schritt 1: 

Mach ein X (egal wie und womit). Du kannst alle möglichen Gegenstände nutzen, die du gerade zur Hand hast oder zu Hause findest. Von Kochlöffeln bis hin zu Stiften, von deiner Kaffeetasse in der Mittagspause bis hin zu Sprühdosen. Nimm, was für dich als Person steht oder was eben gerade da ist, um ein X zu machen. 

Eine junge Frau steht vor einer roten Backsteinwand, sie hält ihre Hände vor ihr Gesicht und formt mit ihren Zeigefingern ein Kreuz

Schritt 2: 

Mach ein Foto von dir und poste es auf Instagram, Facebook oder Twitter unter dem Hashtag #Vote4HumanRights.

Oder schick es an mindestens 3-5 Freund_innen. Erzähl, warum ihr am 26.5. für die Menschenrechte wählen geht und dass die Europawahl ansteht. 

Eine junge Frau steht lächelnd da und hält zwei Glasflaschen, mit denen sie ein Kreuz formt

Du willst noch mehr tun?

Organisiere eine Fotoaktion an deiner Hochschule, Schule, Arbeitsstelle oder auf der Straße: Dafür brauchst du nur eine Requisitenkiste mit allen möglichen Gegenständen, aus denen sich ein X formen lässt und eine Kamera. Wahlweise kannst du die Leute auch mit ihren eigenen Smartphones fotografieren, damit sie die Fotos selbst teilen können.

Dazu könnt ihr auf Post-its, Zetteln oder den Plakatvorlagen "Ich mache mein X für die Menschenrechte, weil…" die Ideen, Wünsche oder Forderungen junger Menschen an das Europäische Parlament an einer Wand sammeln.

YouTube-Video: "Europa, wach auf!"-Aktion der Amnesty-Jugend am 14. Mai 2019 in Berlin

Wir respektieren deine Privatsphäre und stellen deshalb ohne dein Einverständnis keine Verbindung zu YouTube her. Hier kannst du deine Einstellungen verwalten, um eine Verbindung zu den Social-Media-Kanälen herzustellen.
Datenschutzeinstellungen verwalten

"Jede Stimme zählt": Hier findest du die Texte aus dem aktuellen Amnesty Journal