Termine

Open-Air-Ausstellung "60 Jahre Amnesty" im Stadtpark Papenburg

Papenburg - 28. Mai bis 15. September 2021, 06:00 - 22:00 Uhr

Ausstellung Ehrenamtliche Gruppen

60 Jahre sind seit Erscheinen des Artikels "The Forgotten Prisoners" des britischen Anwalts Peter Benenson vergangen – der Grundstein für die heute größte unabhängige Menschenrechtsorganisation der Welt. Gemeinsam mit inzwischen rund zehn Millionen Unterstützerinnen und Unterstützern setzt sich Amnesty International rund um den Erdball für die Einhaltung der Menschenrechte ein. Angetrieben vom Motiv der Menschlichkeit arbeitet die Bewegung auf eine Welt hin, in der alle Menschen dieselben Rechte genießen.

Die Amnesty-Gruppe Papenburg zeigt beginnend mit dem 60. Gründungstag von Amnesty am 28. Mai eine Open-Air-Jubiläumsausstellung im Stadtpark Papenburg.

Die Ausstellung behandelt verschiedene Themengebiete: Amnesty International stellt sich vor: "WER WIR SIND" – "WIE WIR ARBEITEN" und "WAS WIR ZUSAMMEN ERREICHEN". Gleichzeitig werden Themenschwerpunkte der letzten Jahrzehnte gezeigt:  Meinungsfreiheit – Folter -  Asyl und Flucht.

Eröffnung: Die Open-Air-Ausstellung wird am 28. Mai 2021 (15:30 Uhr) mit einer Kundgebung, einem Grußwort von Bürgermeister Jan Peter Bechtluft und einer Rede von Gerold Siemer, Sprecher der Gruppe Papenburg von Amnesty International eröffnet. Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich mit Briefen und Petitionen für politische Gefangene einzusetzen und sich über die Arbeit der Amnesty-Gruppe Papenburg zu informieren.

Dauerausstellung: Die Open-Air-Ausstellung wird vom 28. Mai bis zum 15. September 2021 im Stadtpark zu sehen sein. Der Stadtpark ist von 06:00 - 22:00 Uhr geöffnet.

Veranstaltungsort

Stadtpark
Papenburg 26871
Deutschland

Ähnliche Termine

 
https://www.amnesty.or.ke/solidarity_in_activism
08.12.2021

„Solidarity in Activism“: Die Rechte von LGBTIQ+-Flüchtlingen in Kenia und Deutschland

 
Berlin
13.12.2021

Filmvorführung: "Courage"