1 - 10 von 1348 Ergebnisse
Aktion 15. September 2017

Verbleib unbekannt

Der Aktivist und Menschenrechtsanwalt Gao Zhisheng befindet sich derzeit vermutlich im Gewahrsam der Pekinger Polizei. Seit dem 13. August fehlt von ihm jede Spur und sein genauer Aufenthaltsort sowie sein Gesundheitszustand sind nicht bekannt. Er wurde bereits in der Vergangenheit im Gewahrsam misshandelt. Ohne Zugang zu…
Aktion 15. September 2017

Kein Zugang zu rechtlichem Beistand

Nabil Mohamed El-Niwari, ein politischer Aktivist und Mitglied der Oppositionspartei Sudanese Congress Party , wurde am 5. September in Khartum vom sudanesischen Geheimdienst NISS festgenommen. Er wird zurzeit ohne Anklage in der Hafteinrichtung des NISS im Kober-Gefängnis in Khartum-Nord festgehalten. Ihm wird der Zugang…
Article 12. September 2017

"Ich habe keine Angst."

Salil Shetty, internationaler Generalsekretär von Amnesty International, berichtet über sein Treffen mit der türkischen Amnesty-Direktorin İdil Eser im Silivri-Gefängnis. Eser war am 5. Juli 2017 festgenommen worden und befindet sich seither in Haft. Der Text erschien zuerst im US-amerikanischen Nachrichtenmagazin …
Aktion 11. September 2017

Gewaltloser politischer Gefangener

Am 28. August wurde in Algerien Mohamed Fali, der Präsident der religiösen Gemeinschaft der Ahmadiyya, festgenommen. Er wurde am 6. September wegen Anklagen, die auf der friedlichen Ausübung seines Glaubens beruhen, vor ein erstinstanzliches Gericht in Aïn Tedles gestellt. Das Urteil wird für den 13. September erwartet. Er…
Aktion 11. September 2017

Haft ohne Kontakt zur Außenwelt

In Vietnam wurden am 30. Juli die Aktivisten Tr ươ ng Minh Đ ứ c, Nguy ễ n Trung Tôn und Ph ạ m Văn Tr ộ i festgenommen. Sie befinden sich derzeit ohne Kontakt zur Außenwelt im B14-Gefängnis in Hanoi in Haft. Sie leiden an einer Reihe von Vorerkrankungen, die behandelt werden müssen. Den Aktivisten drohen lebenslange…
Aktion 08. September 2017

Nach zwei Jahren endlich wieder frei

Am 30. August wurde Mohammad Faisal Abu Sakha aus dem Gefängnis Ktziot in Israel entlassen. Der palästinensische Zirkuskünstler und -lehrer hatte beinahe zwei Jahre ohne Anklage oder Gerichtsverfahren in Verwaltungshaft verbracht. Er befindet sich nun wieder bei seiner Familie in Dschenin im besetzten Westjordanland.
Aktion 08. September 2017

Menschenrechtler vor Gericht

Der saudi-arabische Aktivist Issa al-Nukheifi wurde am 21. August vor das Sonderstrafgericht in Riad gestellt, wo er erstmals von den Anklagen gegen ihn erfuhr. Die Vorwürfe stehen mit seiner Menschenrechtsarbeit und einigen Beiträgen in den sozialen Medien in Verbindung. Er ist ein gewaltloser politischer Gefangener und…
Aktion 01. September 2017

Menschenrechtlerin weiterhin inhaftiert

Nach einem zweitägigen Hungerstreik, mit dem sie gegen ihre Haftbedingungen protestierte, ist die Menschenrechtsverteidigerin Ebtisam al-Saegh aus der Einzelhaft in eine andere Zelle verlegt worden. Amnesty betrachtet sie als gewaltlose politische Gefangene. Die Behörden haben erklärt, eine Untersuchung ihrer Vorwürfe über…
Aktion 01. September 2017

Zum Tode verurteilt

Am 27. August hat das Teheraner Revolutionsgericht den gewaltlosen politischen Gefangenen Mohammad Ali Taheri wegen „Förderung von Verdorbenheit auf Erden“ durch die Gründung der spirituellen Gruppierung Erfan-e-Halgheh zum Tode verurteilt. Er wird seit mehr als sechs Jahren in Einzelhaft gehalten.
Aktion 31. August 2017

Weiter in Haft

Der politische Aktivist Oktovianus Warnares wurde 2013 der „Rebellion“ ( makar ) schuldig gesprochen, nachdem er friedlich an den 50. Jahrestag der Übergabe von Papua an die indonesische Regierung durch die UN erinnert hatte. Er ist ein gewaltloser politischer Gefangener und muss umgehend und bedingungslos freigelassen…