1 - 10 von 59 Ergebnisse
Aktion 22. August 2017

Vermisster in Foltergefahr

Nguy ễ n B ắ c Truy ể n wurde zuletzt am 30. Juli gesehen, als er seine Frau bei ihrer Arbeit in Ho-Chi-Minh-Stadt absetzte. Staatliche Medien berichten zwar, dass er von den Behörden festgenommen worden sei, über drei Wochen später wartet seine Frau jedoch immer noch auf offizielle Benachrichtigung durch die Polizei über…
Aktion 17. August 2017

Kritischer Gesundheitszustand

Der gewaltlose politische Gefangene und Menschenrechtsverteidiger Arash Sadeghi muss wegen seines kritischen Gesundheitszustands dringend außerhalb des Gefängnisses stationär behandelt werden. Die iranischen Behörden weigern sich jedoch, offenbar auf Befehl der Revolutionsgarden, dies zu bewilligen. Unter diesen Umständen…
Aktion 16. August 2017

Webseitengründer in Haft misshandelt

Huang Qi, Gründer der in der Provinz Sichuan registrierten Webseite „64 Tianwang”, befindet sich seit November 2016 in Haft. Er wurde in Haft von Polizist_innen misshandelt und es ist nicht bekannt, ob er angemessene medizinische Behandlung erhält.
Aktion 14. August 2017

Schon vier Jahre in Haft

Am 12. August wurde die Anhörung von Mahmoud Abu Zeid, auch bekannt als Shawkan, vor dem Kairoer Strafgericht zum 35. Mal vertagt. Als neuer Termin wurde der 19. August anberaumt. Seine Inhaftierung jährt sich am 14. August zum vierten Mal. Der ägyptische Fotojournalist ist nun seit vier Jahren inhaftiert. Er ist ein…
Aktion 11. August 2017

Abschiebung vorerst gestoppt, Gefahr besteht weiter

Am 8. August hat das Moskauer Stadtgericht die Abschiebung des usbekischen Staatsbürgers Khudoberdi Nurmatov (bekannt als Ali Feruz) ausgesetzt, bis der Fall vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) geprüft wurde. Khudoberdi Nurmatov befindet sich jedoch weiterhin in Haft und muss umgehend freigelassen werden.
Aktion 10. August 2017

Asylsuchende weiter in Gefahr

Die australische Praxis der Inhaftierung außerhalb der Landesgrenzen auf der Insel Manus in Papua-Neuguinea kommt der systematischen Misshandlung hunderter Menschen gleich. Fortwährende Berichte über gewalttätige Übergriffe und der Tod eines iranischen Asylsuchenden zeigen das große Leid, das die australische…
Aktion 10. August 2017

Verfolgung von Schwulen hält an

Article 05. August 2017

Untersuchungskommission für Menschenrechtsverletzungen wird eingerichtet

Der amtierende nigerianische Präsident Prof. Yemi Osinbajo hat eine Untersuchungskommission eingerichtet, um die Einhaltung der Menschenrechte und Einsatzregeln durch die Streitkräfte zu prüfen. Osai Ojigho, Direktor des nigerianischen Büros von Amnesty International, sagt dazu: "Amnesty begrüßt die Untersuchung der…
Aktion 04. August 2017

Auf unbestimmte Zeit in Haft

Chen Huixia, Anhängerin der spirituellen Bewegung Falun Gong, ist wegen Untergrabung der Gesetzesvollstreckung mithilfe eines Kult des Bösen“ angeklagt. Nach einer Anhörung am 12. Mai in der Provinz Hebei hat ein Richter die Fortsetzung der Beweisaufnahme durch die Staatsanwaltschaft angeordnet – die Verhandlung wurde auf…
Aktion 02. August 2017

Weiteren Studierenden droht Abschiebung

Die ägyptischen Behörden haben zehn weitere uigurische Studierende nach China abgeschoben. Damit steigt die Gesamtzahl für Juli auf 22 an. Etwa 200 weitere Personen sind in Gefahr, in das asiatische Land abgeschoben zu werden. Dort drohen ihnen schwere Menschenrechtsverletzungen.