Aktuell Tschechische Republik 22. Dezember 2011

Vaclav Havels inspirierendes Erbe

"Danke für alles, Herr Präsident": Mit Gedenkkarten und Kerzen nehmen die Menschen in Tschechien Abschied von Vaclav Havel

"Danke für alles, Herr Präsident": Mit Gedenkkarten und Kerzen nehmen die Menschen in Tschechien Abschied von Vaclav Havel

"Diejenigen, die sagen, ein Einzelner sei nicht in der Lage etwas zu ändern, suchen nur nach Ausflüchten“ - Vaclav Havel

21.12.2011 - Amnesty International gedenkt dem kürzlich verstorbenen Menschenrechtsverteidiger Vaclac Havel. Er war der letzte Präsident der Tschechoslowakei und der erste Präsident der Tschechischen Republik.

Havel verstarb am 18. Dezember 2011 im Alter von 75 Jahren. Der Dramaturg war einer der Wegbereiter der regimekritischen Menschenrechtsbewegung Charta 77 in der Tschechoslowakei. Aufgrund seines Engagements gegen das kommunistische Regime saß er wiederholt im Gefängnis und wurde von Amnesty International zu einem gewaltlosen politischen Gefangenen erklärt.

Er spielte eine tragende Rolle in der “Samtenen Revolution” 1989 und wurde kurz darauf der erste demokratisch gewählte Präsident der Tschechoslowakei.

“Havel hinterlässt ein außerordentliches moralisches und intellektuelles Erbe. Er war eine Symbolfigur des 20. Jahrhunderts und seine Arbeit als Verteidiger der Menschenrechte, Demokratie und Freiheit ist eine Inspiration für uns alle”, sagte Salil Shetty, Generalsekretär von Amnesty International. “Die Welt wird ihn schrecklich vermissen und er kann und wird nicht vergessen werden.”

Havel war Mitglied der ersten Prager Gruppe von Amnesty International und ein großer Unterstützer der Organisation. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von Amnesty International sagte er:

“Es liegt an uns allen, es zu versuchen – und diejenigen, die sagen, ein Einzelner sei nicht in der Lage etwas zu verändern, suchen nur nach Ausflüchten.“

Amnesty International ernannte Valclav Havel 2003 zum Botschafter des Gewissens. Bis zu seinem Tod spielte er eine wichtige Rolle im Kampf für die Menschenrechte überall auf der Welt.

Mehr dazu