Drohungen wegen Aktivismus

Icon: Textfeld "Wirtschaftliche, soziale & kulturelle Rechte"

Mitglieder der Bewegung zum Schutz des Wassers, Landes und der Umwelt erhalten Morddrohungen wegen ihres Engagements für das Recht auf Wasser in der Provinz Petorca in Zentralchile.

Name
Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen.

Meine Profildaten (Vorname, erster Buchstabe des Nachnamens) dürfen bei Aktionsteilnahme angezeigt werden.

Pflichtfelder

Dein Appell

Sehr geehrter Herr Minister, mit Sorge habe ich erfahren, dass Mitglieder der Bewegung zum Schutz des Wassers, Landes und der Umwelt und dem Zugang zu Wasser (MODATIMA) Morddrohungen wegen ihres Engagements fuer das Recht auf Wasser in der Provinz Petorca in Zentralchile erhalten. Darunter sind Rodrigo Mundanca, Mitglied und Sprecher der Bewegung sowie Veronica del Carmen Vilches Olivares, ebenfalls Mitglied von MODATIMA. Bitte stellen Sie in Abstimmung mit Rodrigo Mundaca Cabrera, Veronica del Carmen Vilches Olivares und anderen Mitgliedern von MODATIMA und gemaess ihren Wuenschen Schutzmassnahmen fuer sie bereit. Leiten Sie bitte umgehend eine umfassende und unparteiische Untersuchung der Drohungen gegen Mitglieder von MODATIMA ein, veroeffentlichen Sie die Ergebnisse und stellen Sie die Verantwortlichen vor Gericht. Bitte erkennen Sie oeffentlich die Bedeutung und legitime Arbeit von Menschenrechtsverteidiger_innen an, die sich fuer das Recht auf Wasser einsetzen. Mit freundlichen Gruessen

Du möchtest selbst aktiv werden und die Botschaft lieber per Brief, Fax oder mit deinem eigenen E-Mail-Programm versenden?

Hier kannst du deine Botschaft als PDF-Datei herunterladen oder direkt über dein eigenes E-Mail-Programm verschicken. Wähle einfach deine bevorzugte Versandmethode und die Sprache, in der du den Brief verschicken möchtest, aus.

Amnesty fordert:

E-MAILS, TWITTERNACHRICHTEN ODER LUFTPOSTBRIEFE MIT FOLGENDEN FORDERUNGEN

  • Bitte stellen Sie in Abstimmung mit Rodrigo Mundaca Cabrera, Verónica del Carmen Vilches Olivares und anderen Mitgliedern der Bewegung zum Schutz der Erde, Umwelt und dem Zugang zu Wasser und gemäß ihren Wünschen Schutzmaßnahmen für sie bereit.

  • Leiten Sie bitte umgehend eine umfassende und unparteiische Untersuchung der Drohungen gegen Mitglieder der Bewegung zum Schutz der Erde, Umwelt und dem Zugang zu Wasser ein, veröffentlichen Sie die Ergebnisse und stellen Sie die Verantwortlichen vor Gericht.

  • Bitte erkennen Sie öffentlich die Bedeutung und legitime Arbeit von Menschenrechtsverteidiger_innen an, die sich für das Recht auf Wasser einsetzen.

Sachlage

Am 28. März drohte eine unbekannte Person dem Menschenrechtsverteidiger Rodrigo Mundaca Cabrera in einem Anruf mit den Worten: „Wir werden dich umbringen, Arschloch, wir bringen dich um“. Rodrigo Mundaca ist Mitglied und Sprecher der Bewegung zum Schutz des Wassers, des Landes und der Umwelt (Movimiento de Defensa por el Acceso al Agua, la Tierra y la Protección del Medio Ambiente - MODATIMA)

Er und weitere Mitglieder von MODATIMA haben bereits in Vorjahren Drohungen erhalten. Im März 2015 griffen Unbekannte Rodrigo Mundaca von hinten tätlich an. Verónica del Carmen Vilches Olivares, ein weiteres Mitglied von MODATIMA, berichtete Amnesty International, dass Unbekannte sie aus Fahrzeugen ohne Nummernschilder heraus verbal mit den Worten bedroht haben: „Wann hörst du endlich mit dem Scheißwasser auf?“ Die jüngste Drohung erhielt sie am 10. März 2017.

Mitglieder von MODATIMA haben Angst, aus dem Haus zu gehen, da sie fürchten, dass die Morddrohungen wahrgemacht werden könnten. Rodrigo Mundaca berichtete Amnesty International, dass Wasserschützer_innen in Petorca große Schwierigkeiten haben, eine Anstellung zu finden und zudem ihre Arbeit aufgrund ihrer Tätigkeit, mit der sie sich gegen die rechtswidrige Entnahme von Wasser in der Region wehren, verlieren.

Appell an:

INNENMINISTER Mario Fernández Baeza
Palacio de La Moneda Santiago de Chile CHILE (Anrede: Dear Minister/ Estimado Señor Ministro / Sehr geehrter Herr Minister) E-Mail: rfernandeza@interior.gov.cl Twitter: @min_interior

GENERALSTAATSANWALT Jorge Abbott Charme General Mackenna 1369 Santiago Región Metropolitana CHILE (Anrede: Dear Attorey General/Estimado Señor Fiscal / Sehr geehrter Herr Generalstaatsanwalt) E-Mail: gabinetefn@minpublico.cl Twitter: @FiscaliadeChile

Sende eine Kopie an:

BOTSCHAFT DER REPUBLIK CHILE S.E. Herrn Patricio Alberto Pradel Elgueta Mohrenstr. 42, 10117 Berlin Fax: 030-726 203 603 E-Mail: comunicaciones@echile.de oder über Webseite: http://www.echile.de/

 

Bitte schreiben Sie Ihre Appelle möglichst sofort. Schreiben Sie in gutem Spanisch, Englisch oder auf Deutsch. Da Informationen in Urgent Actions schnell an Aktualität verlieren können, bitten wir Sie, nach dem 17. Mai 2017 keine Appelle mehr zu verschicken.