1 - 10 von 510 Ergebnisse
Article 20. November 2017

Aufgeben ist keine Option

Über Jahrzehnte verhinderten US-Gerichte die Freilassung von Albert Woodfox. Der schwarze Black Panther-Kämpfer brachte sich deshalb in Einzelhaft selbst juristische Kenntnisse bei. Von Arndt Peltner, New Orleans Albert Woodfox sitzt auf der überdachten Terrasse seines Hauses in einem Randbezirk von New Orleans. Es ist ein…
Article 20. November 2017

Die Angola 3 – Rassismus und Isolationshaft in den USA

Einen grausamen Rekord halten die US-Amerikaner Albert Woodfox, Robert King und Herman Wallace. Zusammen haben die drei über 100 Jahre in Isolationshaft verbracht – täglich fast 24 Stunden eingesperrt in einem 2x3 Meter kleinen Raum im Louisiana State Penitentiary, auch bekannt als "Angola-Gefängnis". Den "Angola 3“, wie…
Aktion

Willkürliche Inhaftierung

Die chinesischen Behörden haben etwa 30 Familienangehörige der uigurischen Aktivistin Rebiya Kadeer in Haft genommen, darunter einige ihrer Schwestern, Brüder, Söhne und Enkelkinder sowie Angehörige des erweiterten Familienkreises. Rebiya Kadeer lebt derzeit in den USA. Der genaue Zeitpunkt der Festnahmen ist unklar. Man…
Aktion

Santiago Maldonado tot aufgefunden

Aktion

LGBTI-Rechte in Gefahr

In Ägypten sind mittlerweile 76 Personen wegen ihrer vermeintlichen sexuellen Orientierung von den Behörden festgenommen worden. Mindestens 32 von ihnen wurden zu Haftstrafen verurteilt. Gleichzeitig diskutiert das ägyptische Parlament über einen neuen Gesetzentwurf, mit dem gleichgeschlechtliche Beziehungen kriminalisiert…
Article 26. Oktober 2017

Vieles ist verhandelbar – Menschenrechte sind es nicht!

Tausende haben sich an unserer Kampagne zur Bundestagswahl 2017 beteiligt und die Bundestagskandidat_innen auf ihre persönliche Verantwortung für die Einhaltung der Menschenrechte hingewiesen. Derzeit sondieren CDU/CSU, FDP und Grüne, ob sie eine gemeinsame Regierung bilden wollen und dafür Koalitionsverhandlungen…
Aktion

13 Menschenrechtler inhaftiert

In Tansania sind 13 Personen, die sich für Gesundheits- und Menschenrechte einsetzen, festgenommen worden, darunter auch zwei südafrikanische Staatsangehörige und eine Person aus Uganda. Die Festnahme erfolgte während eines Treffens, auf dem die Entscheidung der tansanischen Regierung besprochen wurde, bestimmte…
Article 24. Oktober 2017

Grundrechte müssen Leitbild für die 19. Wahlperiode sein

Anlässlich der konstituierenden Sitzung ruft Amnesty International die Mitglieder des 19. Deutschen Bundestages und die sondierenden Parteien dazu auf, Menschenrechte zum Leitbild ihrer Politik zu machen und denen, die versuchen, dieses Leitbild und den Rechtsstaat zu schwächen, deutlich entgegen zu treten. "Der neu…
Article 17. Oktober 2017

Systematische Gewalt gegen Rohingya

Vergewaltigungen, Hinrichtungen und niedergebrannte Orte: Amnesty dokumentiert systematische, skrupellose und kalkulierte Gewalttaten durch myanmarische Sicherheitskräfte gegenüber Rohingya. Mehr als 530.000 Männer, Frauen und Kinder der ethnischen Gruppe der Rohingya flohen aus dem Bundesstaat Rakhine im Norden Myanmars,…