1 - 10 von 778 Ergebnisse
Aktion 06. September 2017

Wegen Gedenken an Liu Xiaobo inhaftiert

Der Dichter Wu Mingliang, besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Langzi“ (wörtlich: „Wanderer“), wurde unter dem Vorwurf illegaler Geschäfte festgenommen. Amnesty International ist der Ansicht, dass er wegen seiner Mitarbeit an einem Gedichtband ins Visier genommen wird, der im Gedenken an den verstorbenen…
Aktion 28. August 2017

Aktivist_innen wieder frei

Aktion 08. August 2017

Wegen Gedenken an Liu Xiaobo in Haft

Wei Xiaobing, He Lin, Liu Guangxiao, Li Shujia, Wang Meiju und Qin Mingxin sind unter dem Vorwurf „Versammlung einer Menschenmenge um die öffentliche Ordnung zu stören“ in Haft genommen worden, weil sie sich in Jiangmen in der Provinz Guangdong im Gedenken an Liu Xiaobo zusammengefunden hatten.
Aktion 01. August 2017

Gewaltlose politische Gefangene verurteilt

Die Aktivistin Tr ầ n Th ị Nga ist am 25. Juli zu neun Jahren Haft verurteilt worden. Sie wurde für schuldig befunden, gemäß Paragraf 88 des vietnamesischen Strafgesetzbuchs „Propaganda gegen den Staat betrieben“ zu haben. Sie ist eine gewaltlose politische Gefangene und muss umgehend und bedingungslos freigelassen werden.
Article 15. Juli 2017

Zwölf Erfolge, die wir gemeinsam erreicht haben

Nur dank eures Einsatzes, eurer Entschlossenheit und eurer stetigen Unterstützung kann Amnesty International das Leben von Menschen und Gemeinschaften weltweit zum Positiven verändern. Hier findet ihr eine Auswahl von Erfolgen, die wir dank eurer Hilfe in den vergangenen Monaten erreichen konnten.
Aktion 31. Juli 2017

Aktivist eingeschüchtert

Der Menschenrechtler Maurice Fangnon wurde am 19. Juli von der nigerianischen Kriminalpolizei festgenommen und unter dem Vorwurf festgehalten, der Polizei falsche Informationen darüber vorgelegt zu haben, dass ein Mitglied einer mächtigen königlichen Familie für Brandstiftung, Mord und Zwangsräumungen in Otodo Gbame, einer…
Article 26. Juli 2017

Im Dienste Afrikas

Der Nigerianer Olawale Maiyegun gibt der Europäischen Union in der Migrationspolitik Kontra.  Von Christian Jakob Selten stand Afrika stärker im politischen Fokus als in diesen Monaten. Um die Migration über das Mittelmeer einzudämmen, entwickeln Repräsentanten der Europäischen Union enorme diplomatische Betriebsamkeit:…
Article 26. Juli 2017

Beten um zu bleiben

Aus Angst vor Abschiebungen und Übergriffen ziehen sich in den USA immer mehr Migranten aus dem öffentlichen Leben zurück. Von Arndt Peltner, San José Die ersten Besucher sind schon um neun Uhr vor der unscheinbaren Halle im Industriegebiet von San José eingetroffen. Fein gekleidet, mit Blumensträußen in den Händen. Meist…
Article 26. Juli 2017

Arme helfen Armen

Im Norden Ugandas entsteht das größte Flüchtlingslager der Welt. Mehr als 1,2 Millionen Südsudanesen sind bereits über die Grenze geflohen. Aus Bidibidi berichten Kirsten Milhahn (Text) und Anne Ackermann (Fotos) Der Weg in die Freiheit führt über eine schmale Holzbrücke. Stella Akita, 19, und ihre drei Schwestern sind an…
Article 26. Juli 2017

Die unsichtbare Krise

Mehr als eine Million Geflüchtete – doch keine mediale Aufmerksamkeit. Gemma Pörzgen erklärt, warum der Krieg in der Ukraine in Europa kaum einen interessiert. Auch Flüchtlingsschicksale konkurrieren international um mediale Aufmerksamkeit. Dabei stoßen die dramatischen Flucht­geschichten mit Schlauchbooten über das…