Vietnam: Tran Huynh Duy Thuc (Dezember 2022)

Days
:
Std
:
Min
Ein Mann an einem Rednerpult

Der vietnamesische Ingenieur und Menschenrechtsaktivist Tran Huynh Duy Thuc

Brief gegen das Vergessen

Trần Huỳnh Duy Thức soll bis 2026 eine 16-jährige Haftstrafe mit anschließendem fünfjährigem Hausarrest verbüßen. Er war am 20. Januar 2010 nach Paragraf 79 des vietnamesischen Strafgesetzes wegen "Aktivitäten zum Sturz der Regierung" schuldig gesprochen worden, weil er in einem Blog politische und wirtschaftliche Probleme Vietnams thematisiert hatte. Während seines Prozesses gab er an, unter Folter zu einem Geständnis gezwungen worden zu sein.

Nach vietnamesischem Recht könnte in seinem Fall ein Amnestiemechanismus zur Anwendung kommen, der zu seiner Freilassung führen könnte: Trần Huỳnh Duy Thức hat im Juli 2018 und im August 2020 einen Antrag auf Erlassung der restlichen Haftzeit beim Höchsten Volksgerichts gestellt. Seine Familie leitete diese Anträge auch an den Premierminister und die Nationalversammlung weiter. Der gewaltlose politische Gefangene sitzt aber weiter in Haft. Er war bereits mehrmals im Hungerstreik, was sich negativ auf seinen Gesundheitszustand auswirkte.

Bitte schreiben Sie bis 31. Januar 2023 höflich formulierte Briefe an den vietnamesischen Staatspräsidenten und fordern Sie ihn auf, Trần Huỳnh Duy Thức gemäß vietnamesischem Recht unter Anwendung des Amnestiemechanismus für besondere Fälle umgehend freizulassen. Bitten Sie den Staatspräsidenten auch, dafür zu sorgen, dass Trần Huỳnh Duy Thứcs Haftbedingungen bis zu seiner Freilassung den internationalen Standards für die Behandlung von Gefangenen entsprechen, dass er weder Folter noch anderen Misshandlungen ausgesetzt wird und adäquate medizinische Versorgung erhält. Trần Huỳnh Duy Thức muss in ein Gefängnis verlegt werden, das näher an dem Wohnort seiner Familie liegt. Außerdem muss ihm Kontakt zu seiner Familie und seinen Rechtsbeiständen gewährt werden.

Schreiben Sie in gutem Vietnamesisch, Englisch oder auf Deutsch an:
Staatspräsident
Nguyễn Xuân Phúc
Số 2 Hùng Vương
Ngọc Hồ, Ba Đình 11100
Hà Nội
VIETNAM

Fax: 0084 – 37 33 52 56
E-Mail: webmaster@president.gov.vn
(Anrede: Your Excellency / Exzellenz)
(Standardbrief Luftpost bis 20 g: 1,10 €)

Senden Sie bitte eine Kopie Ihres Schreibens an:
Botschaft der Sozialistischen Republik Vietnam
S. E. Herrn Vu Quang Minh
Elsenstraße 3
12435 Berlin

Fax: 030 – 53 63 02 00
E-Mail: sqvnberlin@t-online.de
(Standardbrief: 0,85 €)

Setzt euch für Tran Huynh Duy Thuc ein!

Bereits bei "Mein Amnesty" registriert? Dann bitte hier anmelden.
Name
Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen.
Meine Profildaten (Vorname, erster Buchstabe des Nachnamens) dürfen bei Aktionsteilnahme angezeigt werden.
Pflichtfelder

Dein Appell

In welcher Sprache möchtet du den Brief verschicken? Bitte auswählen

Exzellenz,

Trần Huỳnh Duy Thức verbüßt bis 2026 eine 16-jährige Haftstrafe mit anschließendem fünfjährigem Hausarrest. Er war am 20. Januar 2010 nach Paragraf 79 des vietnamesischen Strafgesetzes wegen "Aktivitäten zum Sturz der Regierung" schuldig gesprochen worden, weil er in einem Blog politische und wirtschaftliche Probleme Vietnams thematisiert hatte. Während seines Prozesses gab er an, unter Folter zu einem Geständnis gezwungen worden zu sein.

Seine Anträge auf Erlassung der restlichen Haftzeit blieben bislang ohne Wirkung. Trần Huỳnh Duy Thức war bereits mehrmals im Hungerstreik, was sich negativ auf seinen Gesundheitszustand auswirkte.

Ich fordere Sie deshalb auf, Trần Huỳnh Duy Thức gemäß vietnamesischem Recht unter Anwendung des Amnestiemechanismus für besondere Fälle umgehend freizulassen.

Bitte sorgen Sie bis zu seiner Freilassung dafür, dass Trần Huỳnh Duy Thứcs Haftbedingungen den internationalen Standards für die Behandlung von Gefangenen entsprechen, dass er weder Folter noch anderen Misshandlungen ausgesetzt wird und adäquate medizinische Versorgung erhält.

Trần Huỳnh Duy Thức muss in ein Gefängnis verlegt werden, das näher an dem Wohnort seiner Familie liegt. Außerdem muss ihm Kontakt zu seiner Familie und seinen Rechtsbeiständen gewährt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Your Excellency,

Trần Huỳnh Duy Thức is serving a 16-year prison sentence followed by 5 years of house arrest. On 20 January 2010, he was found guilty of "activities attempting to overthrow the government" under Article 79 of Vietnam’s 1999 Criminal Code. He had blogged about political and economic issues in Vietnam. During his trial, he claimed that he was tortured in order to extract a confession.

He has made multiple unsuccessful requests for the remaining prison time to be waived. Multiple times, Trần Huỳnh Duy Thức went on hunger strike, which has negatively impacted his overall health.

I therefore urge you to apply Vietnam’s law and amnesty mechanism to immediately release Trần Huỳnh Duy Thức.

Pending his release, please ensure that he is treated in accordance with the UN's Nelson Mandela Rules for the treatment of prisoners, that he is not subjected to torture or other ill-treatment, and that he has access to adequate medical treatment.

Pending his release, Trần Huỳnh Duy Thức should be moved to a prison nearer his family. He must also be granted contact with his family and lawyers.

Yours sincerely,

Du möchtest dein Schreiben lieber per Brief, Fax oder mit deinem eigenen E-Mail-Programm versenden?

Hier kannst du deinen Brief ausdrucken, um ihn per Post oder Fax an die Behörden zu senden, oder ihn direkt über dein eigenes E-Mail-Programm verschicken.

Du hast Probleme beim Ausdrucken des Briefes? Dann klicke bitte hier.

Achtung: Aufgrund der Corona-Pandemie ist der internationale Postverkehr zurzeit eingeschränkt. Welche Länder betroffen sind, siehst du hier: Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte abschicken bis: 31.01.2023

Appell an

Staatspräsident
Nguyễn Xuân Phúc
Số 2 Hùng Vương
Ngọc Hồ, Ba Đình 11100
Hà Nội
VIETNAM

Sende eine Kopie an

Botschaft der Sozialistischen Republik Vietnam
S. E. Herrn Vu Quang Minh
Elsenstraße 3
12435 Berlin

Fax: 030 – 53 63 02 00
E-Mail: sqvnberlin@t-online.de