Aktuell Deutschland 14. April 2020

Ein Nachruf auf Volkmar Deile: Ruhepol in bewegter Zeit

Studio-Porträtfoto Volkmar Deile

Volkmar Deile war von 1990 bis 1999 Generalsekretär von Amnesty International in Deutschland (Archivaufnahme aus dem Jahr 1997). Er verstarb am 2. April 2020.

Als Volkmar Deile 1990 seine Arbeit als Generalsekretär von Amnesty International in Deutschland aufnahm, war die Welt in Bewegung. Die Mauer war gefallen, das Ende des Kalten Krieges ermöglichte dem Konzept der Menschenrechte neue Chancen. Der evangelische Theologe und Pastor Deile, der sich jahrelang an führender Stelle in der deutschen Friedensbewegung engagiert hatte, war an der Spitze von Amnesty der richtige Mann zur richtigen Zeit.

In seine Amtszeit bis 1999 fielen große Fortschritte: Das Amt des UNO-Hochkommissars für Menschenrechte wurde geschaffen, die Einrichtung des Internationalen Strafgerichtshofs beschlossen und der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in seiner heutigen Form nahm seine Arbeit auf. In Deutschland wurde das Forum Menschenrechte gegründet, und in der Frankfurter Paulskirche verlieh die deutsche Sektion von Amnesty International 1998 erstmals ihren Menschenrechtspreis. Auf der anderen Seite gab es schlimme Rückschläge: den Völkermord in Ruanda, das Massaker von Srebrenica oder auch die Einschränkung des Asylrechts im Grundgesetz.

Es gelang ihm, Menschen zu überzeugen, zu fesseln und zu begeistern – für die große Idee, die Menschenrechte endgültig als globales, einklagbares Rechtssystem verbindlich zu verankern.

In allen großen Diskussionen jener Zeit war Deile präsent. Es war beeindruckend, dass er bei jedem Termin – ob in der Bundespressekonferenz, im Auswärtigen Amt oder in internen Debatten – perfekt vorbereitet war. Er war voller Tatendrang, aber nicht verbissen. Es gelang ihm, Menschen zu überzeugen, zu fesseln und zu begeistern – für die große Idee, die Menschenrechte endgültig als globales, einklagbares Rechtssystem verbindlich zu verankern. Als Ratgeber, Mitglied des Rates der Stiftung Menschenrechte und einfaches Mitglied war er auch nach seinem freiwilligen Ausscheiden als Generalsekretär immer als Freund und Unterstützer zur Stelle, wenn er gebraucht wurde.

Volkmar Deile ist am 2. April 2020 im Alter von 77 Jahren gestorben. Wir vermissen ihn.

 

Vorstand und Geschäftsleitung von Amnesty International in Deutschland