Ob eigenständig oder als aktives Mitglied einer Amnesty-Gruppe, ob zu Hause oder in der Öffentlichkeit – ohne das ehrenamtliche Engagement vieler Menschen könnte die Arbeit von Amnesty International nicht funktionieren. Mach mit!

Alles zum Thema Ehrenamt

Mitmachen

Ehrenamtliches Engagement

Es gibt viele Möglichkeiten, sich mit Amnesty für den Schutz der Menschenrechte einzusetzen. Lokale Gruppen findest du in großen und kleinen Städten, an Schulen und Universitäten. Mach mit und unterstütze unsere Arbeit!
Mitmachen

Unbezahlbar: Aktive für die Menschenrechte

Ehrenamtliches Engagement ist für die Arbeit von Amnesty International unentbehrlich. Der größte Teil unserer Arbeit wird von aktiven Mitgliedern getragen. Da werden z.B. Interviews gegeben und Aktionen organisiert.
Mitmachen

Netzwerke für die Menschenrechte

Du willst dich für die Menschenrechte einsetzen und interessierst dich für ein bestimmtes Thema? Dann melde dich in unseren "Netzwerken für die Menschenrechte" an: Dein Einsatz zählt!
Mitmachen

Ein Bus für Amnesty

Bereits zum fünften Mal gehen wir 2016 mit unserem Amnesty-Mobil auf Tour durch Deutschland! Auf Festivals und Straßenfesten erwarten wir dich mit einer Ausstellung on Bord, Filmen und vielem mehr.
Mitmachen

Jugend für Amnesty

Du willst mehr über Menschenrechte wissen? Du willst dich für die Menschenrechte einsetzen? Dann bist du bei Amnesty genau richtig. Bei Amnesty hat du die Chance, dich mit deinen Interessen und Talenten aktiv einzubringen.
Hintergrund: Ballons steigen in den Himmel, Vordergrund: Schriftzug "Erfolg!"

Oppositionspolitiker freigelassen

Auf den Malediven ist der Oppositionspolitiker Adam Azim freigelassen worden, nachdem er beinahe eine Woche inhaftiert gewesen war. Man hatte ihn festgenommen und konstruierte Anschuldigungen gegen ihn erhoben, nachdem er in einem Fernsehinterview Kritik an der Regierung geübt hatte.

Weiterlesen
LGBTI

23 Männer gegen Kaution freigelassen

23 der 28 am 19. Mai bei einer Feier im Großraum Dhaka festgenommenen Männer sind gegen Kaution freigelassen worden. Ihnen wurde Homosexualität zur Last gelegt. Bei den übrigen fünf inhaftierten Männern wird am 21. Juni in einer Anhörung über den Antrag auf Freilassung gegen Kaution entschieden.

Weiterlesen
Die US-amerikanische Whistleblowerin Chelsea Manning im Frebruar 2015

USA: Chelsea Manning ist endlich frei!

Chelsea Manning ist wieder frei. Amnesty International begrüßt ihre längst überfällige Freilassung aus dem Militärgefängnis. Manning war dafür bestraft worden, dass sie während ihrer Arbeit beim US-Militär vertrauliche Informationen öffentlich gemacht hatte.

Weiterlesen
Kleinbäuerin Máxima Acuña im Mai 2016 in Cajamarca in Peru

Máxima Acuña siegt vor Gericht

Die peruanische Kleinbäuerin Máxima Acuña widersetzt sich seit Jahren einem mächtigen Bergbauunternehmen, das sie von ihrem Land vertreiben will. Nun hat ihr das Oberste Gericht Perus Recht gegeben. Amnesty International hatte sie in ihrem Kampf unterstützt.

Weiterlesen
"Erfolg !!!" Icon

Aktivisten freigelassen

Die drei oppositionellen Aktivisten Mohamed Hassan El Bushi, Amin Saad und Motaz Al Ajail wurden am 25. bzw. 30. April freigelassen. Die drei waren aufgrund ihrer politischen Aktivitäten und der Unterstützung der Proteste gegen die wirtschaftlichen Sparmaßnahmen vom November 2016 seit Januar bzw. Februar 2017 ohne Anklage in Haft.

Weiterlesen