Amnesty Report Rumänien 06. September 2010

Häusliche Gewalt in Albanien

Effektiv beenden

Häusliche Gewalt gegen Mädchen und Frauen in Albanien ist nicht ungewöhnlich: Rund jede dritte von ihnen wird Opfer häuslicher Gewalt. Drei Jahre, nachdem ein Gesetz zu
Maßnahmen gegen häusliche Gewalt (Gewaltschutzgesetz) in Kraft trat, zeigt die vorliegende Dokumentation, welche Fortschritte von den albanischen Behörden erreicht wurden, um gegen diese weitverbreitete Menschenrechtsverletzung vorzugehen. Das Gewaltschutzgesetz wurde im albanischen Parlament im Dezember 2006 verabschiedet. Es trat am 1. Juni 2007 in Kraft. Das Gesetz war das Ergebnis einer intensiven Kampagne einer Koalition von Nichtregierungsorganisationen (NRO), die in einer gemeinsamen Petition an das albanische Parlament resultierte. Das neue Zivilrecht und insbesondere die damit eingeführten Schutzanordnungen sind ein entscheidender Fortschritt, um häuslicher Gewalt in Albanien vorzubeugen. [...]

Ausführlicher Bericht unter weiteren Dokumenten zum Download

Schlagworte

Rumänien Bericht

Weitere Artikel