Ausgeliefert und inhaftiert

Ergebnis dieser Urgent Action

Murad Gassajew [englische Transkription: Murad Gasaev] wurde am 31. Dezember 2008 von Spanien an die Behörden der Russischen Förderation ausgeliefert, wo er in Haft genommen wurde und in Gefahr ist, gefoltert zu werden. Aktuelle Informationen zu seinem Fall finden Sie in UA 01/2009 (EUR 46/001/2009, 6. Januar 2009).

Schriftzug "Stop Folter", Folter dabei durchgestrichen

Murad Gassajew [englische Transkription: Murad Gasaev] wurde am 31. Dezember 2008 von Spanien an die Behörden der Russischen Förderation ausgeliefert, wo er in Haft genommen wurde und in Gefahr ist, gefoltert zu werden. Aktuelle Informationen zu seinem Fall finden Sie in UA 01/2009 (EUR 46/001/2009, 6. Januar 2009).

Sachlage

Vielen Dank allen, die Appelle geschickt haben. Weitere Appelle im Rahmen der vorliegenden Eilaktion sind nicht erforderlich. Sie können sich aber weiterhin für Murad Gassajew einsetzen, indem Sie sich an der Eilaktion UA 01/2009 beteiligen.

Schlagworte

Spanien Urgent Action