Nigeria: Drei Menschenrechtler (Februar 2021)

Days
:
Std
:
Min
Ein Seil hängt von Decke, so geknüpft, damit ein Mensch erhängt werden kann

Brief gegen das Vergessen

Die drei nigerianischen Menschenrechtler Omoyele Sowore, Agba Jalingo und Olawale Bakare sehen sich konstruierten Anklagen wegen "Landesverrats" und "Terrorismus" gegenüber. Omoyele Sowore und Olawale Bakare werden beschuldigt, im August 2019 eine unter dem Hashtag #RevolutionNow bekannte Protestveranstaltung zur Einforderung einer regelkonformen Regierungsführung und der Achtung der Menschenrechte in Nigeria geplant zu haben. Der Journalist Agba Jalingo hatte die Regierung aufgefordert, die Verwendung einer großen Summe Geldes zu belegen. Alle drei wurden im August 2019 festgenommen und inhaftiert – allein wegen der friedlichen Ausübung ihres Rechts auf freie Meinungsäußerung.

Obwohl sie in der Zwischenzeit gegen Kaution freigekommen sind, werden die Anklagen weiterhin aufrechterhalten und bei einer Verurteilung droht den drei Menschenrechtlern die Todesstrafe.

Die Strafverfahren gegen Omoyele Sowore, Agba Jalingo und Olawale Bakare ziehen sich seit über einem Jahr hin. Zwei der Aktivisten wurden seit ihrer vorläufigen Entlassung aus dem Gefängnis tätlich angegriffen, und Agba Jalingo wurde von Sicherheitskräften schikaniert, weil er sich weigerte, seinen Artikel zurückzuziehen.

Bitte schreiben Sie höflich formulierte Briefe an den Generalstaatsanwalt und Justizminister Abubakar Malami und bitten Sie ihn, dafür zu sorgen, dass alle Anklagen gegen Omoyele Sowore, Agba Jalingo und Olawale Bakare fallengelassen werden und sie vor Schikane geschützt werden.

Schreiben Sie in gutem Englisch oder auf Deutsch an:
Abubakar Malami, SAN
Federal Secretariat Complex
10th Floor, Shehu Shagari Way
PMB 192, Abuja
NIGERIA

Fax: 00 234 – 09 5235208
E-Mail: Info@justice.gov.ng
(Anrede: Dear Minister / Sehr geehrter Herr Minister)
(Standardbrief Luftpost bis 20 g: 1,10 €)

Senden Sie bitte eine Kopie Ihres Schreibens an:
Botschaft der Bundesrepublik Nigeria
S. E. Herrn Yusuf Maitame Tuggar
Neue Jakobstraße 4, 10179 Berlin
Fax: 030 – 21 23 02 12
E-Mail: info@nigeriaembassygermany.org

(Standardbrief: 0,80 €)

Setzt euch für die nigerianischen Menschenrechtsverteidiger ein!

Bereits bei "Mein Amnesty" registriert? Dann bitte hier anmelden.
Name
Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen.
Meine Profildaten (Vorname, erster Buchstabe des Nachnamens) dürfen bei Aktionsteilnahme angezeigt werden.
Pflichtfelder

Dein Appell

In welcher Sprache möchtet du den Brief verschicken? Bitte auswählen

Sehr geehrter Herr Minister,

die drei nigerianischen Menschenrechtler Omoyele Sowore, Agba Jalingo und Olawale Bakare sehen sich konstruierten Anklagen wegen "Landesverrats" und "Terrorismus" gegenüber. Omoyele Sowore und Olawale Bakare werden beschuldigt, im August 2019 eine unter dem Hashtag #RevolutionNow bekannte Protestveranstaltung zur Einforderung einer regelkonformen Regierungsführung und der Achtung der Menschenrechte in Nigeria geplant zu haben. Der Journalist Agba Jalingo hatte die Regierung aufgefordert, die Verwendung einer großen Summe Geldes zu belegen. Alle drei wurden im August 2019 festgenommen und inhaftiert. Obwohl sie in der Zwischenzeit gegen Kaution freigekommen sind, werden die Anklagen weiterhin aufrechterhalten und bei einer Verurteilung droht den drei Menschenrechtlern die Todesstrafe.

Zwei der Aktivisten wurden seit ihrer vorläufigen Entlassung aus dem Gefängnis tätlich angegriffen, und Agba Jalingo wurde von Sicherheitskräften schikaniert, weil er sich weigerte, seinen Artikel zurückzuziehen.

Ich bitten Sie höflich, dafür zu sorgen, dass alle Anklagen gegen Omoyele Sowore, Agba Jalingo und Olawale Bakare fallengelassen werden und sie vor Schikane geschützt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Dear Minister,

On 3 August 2019, civil rights activist, Omoyele Sowore was arrested and detained for organizing a protest – tagged '#RevolutionNow’- to demand for a better Nigeria. He is standing trial alongside two others. Olawale Bakare, a young student who was also arrested in the #RevolutionNow protests of August 2019 and detained for 120 days. Agba Jalingo, a vocal journalist is also standing trial for exposing the corruption of Cross River State Governor. If found guilty of the charges – which have been trumped-up solely in an effort to silence and deter dissenting voices - Omoyele Sowore, Agba Jalino and Olawale Bakare would be at risk of the death penalty.

For over one year, Omoyele Sowore, Agba Jalingo and Olawale Bakare have suffered from a prolonged trial. Omoyele Sowore escaped a physical attack at his home where he currently resides in Abuja. Olawale Bakare has suffered physical assault, threats of re-arrest (even while on bail) while Agba Jalingo has suffered harassment from security officials for refusing to give up on his report of corruption of Cross River State Governor.

I urge you to take all necessary steps to drop all charges against Omoyele Sowore, Agba Jalingo and Olawale Bakare and to take necessary steps to ensure they are protected from harassment.

Yours sincerely,

Du möchtest die Botschaft lieber per Brief, Fax oder mit deinem eigenen E-Mail-Programm versenden?

Hier kannst du deinen Brief ausdrucken, um ihn per Post oder Fax an die Behörden zu senden, oder ihn direkt über dein eigenes E-Mail-Programm verschicken.

Bitte abschicken bis: 01.04.2021

Appell an

Minister Abubakar Malami, SAN
Federal Secretariat Complex
10th Floor, Shehu Shagari Way
PMB 192, Abuja
NIGERIA

Sende eine Kopie an

Botschaft der Bundesrepublik Nigeria
S. E. Herrn Yusuf Maitame Tuggar
Neue Jakobstraße 4, 10179 Berlin
Fax: 030 – 21 23 02 12
E-Mail: info@nigeriaembassygermany.org