Ciham Ali Ahmed

Das Mädchen Ciham Ali Ahmed aus Eritrea lacht in die Kamera

Ciham Ali Ahmed, Eritrea

Brief gegen das Vergessen - Mai 2019

Die 22-jährige Ciham Ali Ahmed ist seit ihrem 15. Lebensjahr in Eritrea unter Bedingungen inhaftiert, die dem Verschwindenlassen gleichkommen. Sie wurde in den USA geboren, ist jedoch in Eritrea aufgewachsen und verfügt über die doppelte Staatsbürgerschaft.

Am 8. Dezember 2012 wurde Ciham Ali Ahmed festgenommen, als sie gemeinsam mit ihrem Onkel versuchte, die Grenze zwischen dem Sudan und Eritrea zu übertreten. Seither wird sie ohne Kontakt zur Außenwelt in geheimer Haft gehalten. Alle, die die Grenze überschreiten, werden in der Regel für etwa vier bis sechs Monate inhaftiert. Doch Ciham Ali Ahmed und ihr Onkel befinden sich mehr als fünf Jahre später immer noch ohne jeglichen Kontakt zur Außenwelt an einem unbekannten Ort in Haft.

Es wurde nie Anklage gegen Ciham Ali Ahmed erhoben, und auch die Gründe für ihre Festnahme und anhaltende Inhaftierung wurden nie erläutert. Man geht davon aus, dass die Behörden sie deshalb in Haft halten, um sie für mutmaßliche Aktivitäten ihres Vaters zu bestrafen, dem man vorwirft, 2013 an einem Putschversuch in Eritrea beteiligt gewesen zu sein.

Weder die US-Regierung noch andere internationale diplomatische Vertretungen haben sich bisher zu dem Verschwindenlassen von Ciham Ali Ahmed geäußert. Trotz wiederholter Versuche ihrer Familienangehörigen, das US-Außenministerium in dem Fall um Hilfe zu bitten, haben sie bisher keine Antwort erhalten.

Bitte schreiben Sie höflich formulierte Briefe an den Präsidenten von Eritrea und fordern Sie ihn auf, den Aufenthaltsort von Ciham Ali Ahmed bekanntzugeben und sie umgehend und bedingungslos freizulassen. Bitten Sie ihn zudem, bis zu ihrer Freilassung ihre Sicherheit zu garantieren.

Schreiben Sie in gutem Tigrinya, Arabisch, Englisch oder auf Deutsch an:
Präsident Isaias Afewerki
Office of the President
PO Box 257
Asmara
ERITREA
(Anrede
: Your Excellency / Exzellenz)
(Standardbrief Luftpost bis 20 g: 0,90 €)

Senden Sie bitte eine Kopie Ihres Schreibens an:
Botschaft des Staates Eritrea
Herrn Yohannes Woldu Habtemikael
Stavangerstraße 18, 10439 Berlin
Fax: 030 – 44 67 46 21
E-Mail: embassyeritrea@t-online.de

(Standardbrief: 0,70 €)

Appell an:

Präsident Isaias Afewerki

Office of the President

PO Box 257

Asmara

ERITREA