1 - 10 von 1177 Ergebnisse
Aktion 23. Juni 2017

Aktivistin inhaftiert

Die Aktivistin Li Xiaoling ist wegen des Vorwurfs „Streit angefangen und Ärger provoziert zu haben“ offiziell in Haft genommen worden. Sie hatte am 3. Juni den 28. Jahrestag der Niederschlagung der Proteste auf dem Tiananmen-Platz begangen. Sie leidet unter einem Glaukom und erhält keine angemessene medizinische Behandlung…
Aktion 20. Juni 2017

Menschenrechtlerin in Haft

Hanan Badr el-Din wird  in Untersuchungshaft gehalten. Sie soll einer verbotenen Gruppe angehören. Die Menschenrechtlerin kämpft gegen das Verschwindenlassen.
Aktion 16. Juni 2017

Journalistin erhält Morddrohungen

Die im Exil lebende Investigativ-Journalistin Keiso Mohloboli erhält nach einem Facebook-Beitrag einschüchternde Kommentare und Morddrohungen im Internet.
Aktion 13. Juni 2017

Vier Jahre Haft auf Bewährung

Am 5. Juni wurde Natalya Sharina, die ehemalige Leiterin der ukrainischen Bibliothek in Moskau, zu vier Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Ihre strafrechtliche Verfolgung war politisch motiviert. Sie wird Rechtsmittel gegen das Urteil einlegen.
Aktion 12. Juni 2017

NGO-Vorsitzende angeklagt

Am 2. Juni wurde die bekannte russische Menschenrechtsverteidigerin Valentina Cherevatenko offiziell wegen „systematischer Unterlassung von gesetzlichen Pflichten“ unter dem „Gesetz über ausländische Agenten“ angeklagt. Wenn sie schuldig befunden wird, drohen ihr bis zu zwei Jahre Haft.
Aktion 08. Juni 2017

Menschenrechtlerin bedroht

Der bekannten Menschenrechtlerin Sultana Kamal ist von der islamistischen Gruppe Hefazat-e-Islam mehrfach Gewalt angedroht worden, nachdem sie in einer TV-Talkshow aufgetreten war. Die Behörden müssen umgehend Schutzmaßnahmen für sie ergreifen, die Drohungen untersuchen und die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen.
Aktion 07. Juni 2017

Flüchtlingslager geräumt

Am 2. Juni wurden die drei Flüchtlingslager im Stadtteil Elliniko in Athen geräumt. Die Mehrheit der Flüchtlinge und Migrant_innen befindet sich nun in anderen Lagern. Sie wurden in den letzten Tagen vor der Räumung endlich zu ihren besonderen Umständen befragt.  
Aktion 29. Mai 2017

Uni-Dozentin freigelassen

Die ugandische Universitätsdozentin Dr. Stella Nyanzi ist unter Auflagen freigelassen worden. Sie stand unter Anklage, den Präsidenten beleidigt und sein Recht auf Privatsphäre verletzt zu haben.
Aktion 24. Mai 2017

Gefangene droht zu sterben

Der Gesundheitszustand der iranischen Frauenrechtsaktivistin Atena Daemi hat sich extrem verschlechtert. Nach nunmehr 46 Tagen im Hungerstreik ist ihr Zustand lebensbedrohlich und sie kann kein Wasser mehr bei sich behalten. Die Behörden weigern sich immer noch, die gewaltlose politische Gefangene zur Behandlung in ein…
Article 23. Mai 2017

Tot bringen sie kein Geld

Im Sudan boomt das Geschäft mit Entführungen geflohener Eritreerinnen. Viele werden von ihren Kidnappern vergewaltigt – so wie Neda. Von Lea Wagner, Khartum Der Jeep rast auf Neda* zu, er bremst ab, so abrupt, dass die Reifen blockieren. Männer mit Turbanen und weißen Gewändern reißen die Türen auf und springen aus dem…