Kamerun: Dorgelesse Nguessan (September 2023)

Days
:
Std
:
Min
Collage aus mehreren Fotos, darunter ein Porträt von  Dorgelesse Nguessan und eine Straßenszene.

Dorgelesse Nguessan wurde in Kamerun wegen der Teilnahme an einer Demonstration zu mehreren Jahren Haft verurteilt.

Brief gegen das Vergessen

Die 38-jährige Dorgelesse Nguessan nahm am 22. September 2020 zum ersten Mal in ihrem Leben an einer Demonstration teil, da ihr die Wirtschaftslage in Kamerun Sorgen bereitete. Die Protestveranstaltung in Douala war von den Behörden nicht genehmigt worden und die Sicherheitskräfte setzten Gummigeschosse, Tränengas und Wasserwerfer gegen die Teilnehmenden ein. Dorgelesse Nguessan war eine von mehr als 500 Personen, die festgenommen wurden. Später verurteilte sie ein Militärgericht wegen "Aufruhrs und Teilnahme an Versammlungen, Zusammenkünften und öffentlichen Demonstrationen" zu fünf Jahren Haft. Sie ist nun seit fast drei Jahren im Zentralgefängnis von Douala inhaftiert. Ihre Rechtsbeistände haben Rechtsmittel gegen das Urteil eingelegt, doch das Berufungsverfahren wird seit März 2023 immer wieder verschoben.

Dorgelesse Nguessan lebte mit ihrem Sohn Lontchi und ihrer Mutter Micheline zusammen. Sie hatte ein gut gehendes Friseurgeschäft, mit dem sie ihren Lebensunterhalt verdiente. Die Inhaftierung hat ihre Existenz zerstört. Ihr Sohn und ihre Mutter haben nun Mühe, ihre Lebenshaltungskosten zu decken, und leiden an chronischen Erkrankungen.

Bitte schreiben Sie bis 31. Oktober 2023 höflich formulierte Briefe an den Präsidenten von Kamerun und fordern Sie ihn auf, dafür zu sorgen, dass der gegen Dorgelesse Nguessan verhängte Schuldspruch aufgehoben und sie umgehend und bedingungslos freigelassen wird. Bitten Sie zudem um die sofortige Freilassung aller anderen Personen, die nur deshalb inhaftiert sind, weil sie bei Protesten ihre Rechte auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit wahrgenommen haben.

Schreiben Sie in gutem Französisch, Englisch oder auf Deutsch an:
Paul Biya
President of the Republic of Cameroon
Palais présidentiel
Yaoundé
KAMERUN
E-Mail:
Cellcom@prc.cm
(Anrede: Your Excellency / Exzellenz)
(Standardbrief Luftpost bis 20 g: 1,10 €)

Senden Sie bitte eine Kopie Ihres Schreibens an:
Botschaft der Republik Kamerun
S. E. Herrn Victor Ndocki
Ulmenallee 32, 14050 Berlin
Fax: 030 – 89 00 57 49
E-Mail:
contact@ambacamer.de
(Standardbrief: 0,85 €)

Setzt euch für Dorgelesse Nguessan ein!

Bereits bei "Mein Amnesty" registriert? Dann bitte hier anmelden.
Name
Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen.
Meine Profildaten (Vorname, erster Buchstabe des Nachnamens) dürfen bei Aktionsteilnahme angezeigt werden.
Pflichtfelder

Dein Appell

In welcher Sprache möchtet du den Brief verschicken? Bitte auswählen

Exzellenz,

ich wende mich an Sie, um auf den Fall von Dorgelesse Nguessan aufmerksam zu machen, die allein wegen ihrer Teilnahme an einer Protestveranstaltung in Duala eine fünfjährige Haftstrafe verbüßt.

Die 38-jährige alleinerziehende Mutter nahm am 22. September 2020 zum ersten Mal in ihrem Leben an einer Demonstration teil. Die Sicherheitskräfte setzten Gummigeschosse, Tränengas und Wasserwerfer gegen die Teilnehmenden ein und Dorgelesse Nguessan war eine von mehr als 500 Personen, die festgenommen wurden. Sie wurde zu fünf Jahren Haft verurteilt und ist nun seit fast drei Jahren im Zentralgefängnis von Douala inhaftiert. Ihr Berufungsverfahren werden seit März 2023 immer wieder verschoben.

Dorgelesse Nguessan lebte mit ihrem Sohn Lontchi und ihrer Mutter Micheline zusammen. Sie hatte ein gut gehendes Friseurgeschäft, doch durch ihre Inhaftierung ist ihre Existenz zerstört worden. Sowohl ihr Sohn als auch ihre Mutter leiden an chronischen Erkrankungen und haben nun Mühe, ihre Lebenshaltungskosten zu decken.

Ich bitte Sie hiermit, dafür zu sorgen, dass der Schuldspruch von Dorgelesse Nguessan aufgehoben und sie umgehend und bedingungslos freigelassen wird. Ebenso appelliere ich an Sie, alle anderen Personen freizulassen, die nur deshalb inhaftiert sind, weil sie durch Protestaktivitäten ihre Rechte auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit wahrgenommen haben.

Mit freundlichen Grüßen

Your Excellency,

I would like to bring to your attention the case of Dorgelesse Nguessan, who is serving a five-year prison sentence solely because of her participation in a public protest in Douala.

The 38-year-old single mother joined her first ever protest on 22 September 2020. The security forces fired rubber bullets, teargas and water cannons to disperse the crowd and arrested over 500 people, including Dorgelesse Nguessan. She was later sentenced to five years in prison and has now spent almost three years in Douala central prison. Her appeal hearing began in mid-March 2023, but the proceedings have repeatedly been postponed.

Prior to her arrest, Dorgelesse Nguessan lived with her son Lontchi and her mother Micheline. She used to earn a living by running a hair salon, which she is now unable to do. Both her son and her mother suffer from chronic health conditions and are struggling to survive without Dorgelesse’s income.

I would like to urge you to ensure Dorgelesse Nguessan’s conviction is quashed and that she is immediately and unconditionally released, along with all other protestors detained solely for the peaceful exercise of their rights to freedom of expression and peaceful assembly.

Yours sincerely,

Du möchtest dein Schreiben lieber per Brief, Fax oder mit deinem eigenen E-Mail-Programm versenden?

Hier kannst du deinen Brief ausdrucken, um ihn per Post oder Fax an die Behörden zu senden, oder ihn direkt über dein eigenes E-Mail-Programm verschicken.

Du hast Probleme beim Ausdrucken des Briefes? Dann klicke bitte hier.

Achtung: Bitte prüfe bei der Deutschen Post ob die Briefzustellung in das Zielland ungehindert möglich ist.

Bitte abschicken bis: 31.10.2023

Appell an

Paul Biya
President of the Republic of Cameroon
Palais présidentiel
Yaoundé
KAMERUN

Sende eine Kopie an

Botschaft der Republik Kamerun
S. E. Herrn Victor Ndocki
Ulmenallee 32
14050 Berlin
Fax: 030 – 89 00 57 49
E-Mail:
contact@ambacamer.de