Ergebnisse

Show FiltersHide Filters
?
9 Ergebnisse

Amnesty Journal

Amnesty Journal 07/2015 Kamerun

Zwischen Mut und Molotow

Vom 12. bis 20. März waren wir mit einer internationalen Amnesty-Delegation in Kamerun, um uns ein Bild von der Situation der Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender und Intersexuellen (LGBTI) in dem Land zu machen. Mit im Gepäck: 54.812 Unterschriften aus Deutschland - für Gleichstellung und gegen Gewalt. Ein Erfahrungsbericht.
Amnesty Journal 06/2014 Deutschland

Starke Worte

Nachdem Alice Nkom in Berlin den Amnesty-Menschenrechtspreis entgegengenommen hatte, reiste die kamerunische Rechtsanwältin durch Deutschland. In fünf Städten berichtete sie von ihrem Kampf für die Rechte sexueller Minderheiten in Kamerun. Zu den Veranstaltungen hatten lokale Amnesty-Gruppen eingeladen.
Amnesty Journal 06/2014 Deutschland

Das Charisma der Alice Nkom

Strenge Abendgarderobe, höfliche Dankesfloskeln, matter ­Applaus: Preisverleihungen sind meist eine öde Angelegenheit. Im Berliner Maxim-Gorki-Theater hat Amnesty am 18. März die kamerunische Juristin Alice Nkom mit dem 7. Menschenrechtspreis ausgezeichnet. Die meisten Gäste hatten sich wohl auf ­einen zähen Abend eingestellt - doch dann betrat die Preis­trägerin die Bühne.
Amnesty Journal 03/2014 Kamerun

"Ja, ich bin die Mama der Schwuchteln…"

Seit zehn Jahren kämpft Alice Nkom in ihrer Heimat ­Kamerun für die Rechte von Schwulen und Lesben. ­Amnesty hat die Anwältin dafür mit dem Menschen­rechtspreis 2014 ausgezeichnet. Im Interview spricht die 69-Jährige über das Verbot von Homosexualität, ­christliche Homophobie und die Gefahr, die ihre Arbeit mit sich bringt.
Amnesty Journal 02/03 2014 Afrika

Gefährliche Liebe

Beziehungen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender und Intersexuellen (LGBTI) stehen in vielen Regionen der Welt unter Strafe. Allein in 36 afrikanischen Ländern sind gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen verboten. So auch in Kamerun.
Amnesty Journal 02/03 2014 Kamerun

Mehr Toleranz

Die Organisation zur Verteidigung der Rechte homosexueller Menschen führt in Kamerun einen schwierigen Kampf.
Amnesty Journal 02/03 2014 Kamerun

Die Pionierin

Alice Nkom setzt sich seit Jahren in Kamerun für die Rechte von Menschen ein, die wegen ihrer sexuellen Orientierung verfolgt werden. Für ihren außergewöhnlichen Einsatz und ihren Mut wird sie mit dem Menschenrechtspreis der deutschen Sektion von Amnesty International ausgezeichnet.
Amnesty Journal 04/2009 Kamerun

Mit Mama Watas gegen Steine

Kamerun leidet unter Korruption, Armut und einem autokratischen Präsidenten. Auf Proteste reagiert die Regierung hart: mit Wasserwerfern und scharfen Schüssen.

Weitere Informationen

Aktuell

Amnesty Journal Podcast

Der Audio-Podcast des Amnesty Journals versorgt dich regelmäßig mit ausgesuchten Reportagen und spannenden Berichten rund um die Menschenrechte.
Kultur

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk: die Künstlerin Rosemarie Trockel hat die Titelseite der Februar/März-Ausgabe gestaltet, die ab Samstag am Kiosk erhältlich ist.
Aktuell Deutschland

Amnesty Video-Podcast

Informationen, Interviews, Kommentare - im Amnesty Video-Podcast sprechen Amnesty Generalsekretärin Monika Lüke und Menschenrechtsverteidiger aus aller Welt zu verschiedenen Menschenrechtsthemen. Hier anschauen und abonnieren!