Artikel 26: Recht auf Bildung

Schülerinnen und Schüler halten ein Amnesty-Banner und ein Plakat zu Tadjadine Mahamat Babouri in die Kamera

1. Jeder hat das Recht auf Bildung. Die Bildung ist unentgeltlich, zum mindesten der Grundschulunterricht und die grundlegende Bildung. Der Grundschulunterricht ist obligatorisch. Fach- und Berufsschulunterricht müssen allgemein verfügbar gemacht werden, und der Hochschulunterricht muss allen gleichermaßen entsprechend ihren Fähigkeiten offenstehen.

2. Die Bildung muss auf die volle Entfaltung der menschlichen Persönlichkeit und auf die Stärkung der Achtung vor den Menschenrechten und Grundfreiheiten gerichtet sein. Sie muss zu Verständnis, Toleranz und Freundschaft zwischen allen Nationen und allen rassischen oder religiösen Gruppen beitragen und der Tätigkeit der Vereinten Nationen für die Wahrung des Friedens förderlich sein.

3. Die Eltern haben ein vorrangiges Recht, die Art der Bildung zu wählen, die ihren Kindern zuteil werden soll.

Briefmarathon an Schulen - Schreib für Freiheit

Du bist Lehrerin oder Lehrer oder Schülerin oder Schüler und möchtest dich mit deiner Klasse für die Menschenrechte einsetzen? Dann ist der Briefmarathon genau das Richtige für dich! 

Briefeschreiben kann Leben retten – das zeigt der weltweite Briefmarathon für Menschen in Not und Gefahr, den Amnesty International jedes Jahr rund um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember startet. Schreibe mit deinen Schülerinnen und Schülern Briefe: Forderungsbriefe an Regierungen und Solidaritätsbriefe an Menschen in Gefahr. Am besten so viele wie möglich. Die unzähligen Briefe zeigen den Betroffenen und ihren Familien, dass sie nicht allein sind und sie machen Regierungen Druck: Einen einzelnen Brief können die Behörden ungelesen wegwerfen, aber Tausende von Schreiben, die die Einhaltung der Menschenrechte fordern, lassen sich nicht ignorieren!

Der Briefmarathon ist eine tolle Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler, viel über das Thema Menschenrechte zu lernen und selbst aktiv zu werden. Melde dich jetzt für Dezember 2018 an!

Die Teilnahme ist ganz leicht. Ab Mitte November stellen wir dir verschiedene Unterrichtsvorschläge und -materialen rund um das Thema Menschenrechte kostenlos zum Download zur Verfügung. Wie du den Briefmarathon an deiner Schule letztendlich gestaltest, bleibt natürlich deiner Kreativität und den Ideen deiner Schülerinnen und Schüler überlassen. Wir freuen uns, wenn du mit deiner Klasse, deinem Kurs, deiner Schule mitmachst.

Dieser Text ist von der Kampagnenseite zum Briefmarathon an Schulen auf www.amnesty.de.

Mehr dazu