Termine

Folter und Flucht in Syrien

Bielefeld, 12. November 2019, 19:00 Uhr

Vortrag Amnesty International Deutschland

Folter, Exekution und das "Verschwindenlassen" von Zivilist_innen ist Teil des Systems Syriens. Syrische und internationale Organisationen dokumentieren die schweren Menschenrechtsverbrechen seit Jahren. Die Zivilgesellschaft ist traumatisiert und auf der Flucht. Wie ist die Situation der Flüchtlinge? Wie reagiert die EU auf die sog. Flüchtlingskrise? Wie hat sich die rechtliche Situation der syrischen Flüchtlinge in Deutschland verändert?

Vortrag und Diskussion mit Jutta Geray und Dr. Christine Rausch Amnesty OWL/Bielefeld in Kooperation mit der VHS Bielefeld. Jutta Geray ist freie Journalistin und Mitglied in der Themenkoordinationsgruppe gegen die Folter von Amnesty International.

Veranstaltungsort

VHS Bielefeld, Historischer Saal
Ravensberger Park 1
Bielefeld 33607
Deutschland