Courage: Das Menschenrechtsspiel

Das Bild zeigt eine Collage

 

Für die Spieler*innen: Willkommen bei Courage. Hier geht´s los: Zu den Aufgaben des Spiels!

 

Von welcher Veränderung unserer Gesellschaft träumen wir? 

Wie sieht eine gerechte, lebenswerte Zukunft aus?

Von wem können wir lernen?

Die Spieler*innen lösen kreative Aufgaben, versuchen 8 unterschiedliche Szenarien zu verwirklichen und werden dabei von 32 inspirierenden Personen unterstützt. Und sie stellen fest: Gemeinsam sind wir stark. Jede*r kann Menschenrechte im Alltag verteidigen!

Das Spiel in Kürze

Willkommen in Mutland!

Hier geschieht gerade etwas Besonderes: Es herrscht Aufbruchstimmung, und ein Wind der Entschlossenheit weht. Viele Menschen mit guten Ideen kommen zusammen, teilen ihre Träume mit anderen und lassen sie wahr werden. Überall wird gepflanzt, gebaut, diskutiert und gepostet. Denn die Menschen von Mutland wollen eine gerechtere Welt schaffen. Eine Welt, in der Geschlechtergerechtigkeit, Freiheit, Wohlstand und Frieden herrschen, in der es keinen Rassismus gibt, die Umwelt geschützt wird, die Stimmen von Kindern gehört werden und alle am gesellschaftlichen Leben teilhaben.

In Kleingruppen wählen die Spieler*innen ein Szenario und versuchen, dieses in Mutland Wirklichkeit werden zu lassen. Jedes Szenario erfordert besondere Kenntnisse und Fähigkeiten, die mithilfe von 32 Menschenrechtsverteidiger*innen im Spiel erworben werden können. Dafür werden digitale und analoge Aufgaben gelöst, Dinge pantomimisch dargestellt, gezeichnet oder Reden gehalten. Und auf dem Weg dahin erwarten die Spieler*innen verschiedene, bedeutende, weltverändernde Ereignisse.

"Courage" eignet sich für Jugendliche ab 12 Jahren. Empfohlene Spieldauer: 60-90 Minuten. 

YouTube freischalten

Wir respektieren deine Privatsphäre und stellen deshalb ohne dein Einverständnis keine Verbindung zu YouTube her. Hier kannst du deine Einstellungen verwalten, um eine Verbindung zu den Social-Media-Kanälen herzustellen.
Datenschutzeinstellungen verwalten

Was Sie erwartet:

  • 8 Szenarien zu den Themen: Teilhabe für alle, Frieden, Wohlstand, Antirassismus, Geschlechtergerechtigkeit, gesunde Umwelt, Stimme der Kinder und Freiheit;
  • Ein Spielbrett mit Puzzles zu den Szenarien;
  • 32 Personenkarten von Menschenrechtsverteidiger*innen aus Deutschland und der ganzen Welt, die die Gesellschaft heute verändern oder dies früher getan haben;
  • Digitale Wissensaufgaben;
  • Kreativaufgaben, welche die Spieler*innen dazu einladen Reden zu halten, zu schweigen, zu staunen, kreativ zu werden und die Menschenrechte besser kennenzulernen!
  • Und natürlich: Eine ausführliche Spielanleitung.

Courage kaufen:

Die ersten 60 Spiele können sie per Mail an bildung@amnesty.de zum Einführungspreis von 55 Euro plus Versandkosten vorbestellt werden. 
Diese Aktion gilt bis zum 30. Juni.

Impressum:

Courage Menschenrechtspiel © 2023 Amnesty International Schweizer Sektion

Autor*innen und Spielentwickler*innen: Michelle Meier und Benjamin Veress

Inhaltliche Weiterentwicklung für Deutschland:  Anna-Carolina Alder, Bruno Bremer, Hana Hlaskova, Raphael Mano
Illustrationen: Hani Abbas, Swiss Art Touch
Design: Heinrich Schaufelberger, coproduct
Druck: Grafodruck AG, Grossaffoltern
Programmierung & Webdesign: Roman Küpper, romankuepper.com