Praktika bei Amnesty in Deutschland

Vielen Dank für Ihr Interesse an einem Praktikum bei Amnesty International. Praktika bei der deutschen Sektion von Amnesty International dienen dem Erwerb praktischer Kenntnisse und Erfahrungen auf einem bestimmten Gebiet zur Vorbereitung auf eine berufliche Tätigkeit.

Wir bieten dreimonatige Praktikumsplätze für Praktikantinnen und Praktikanten an, die begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung geleistet werden.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Bewerbungen für Praktika.
 

IN DER ABTEILUNG KAMPAGNEN UND KOMMUNIKATION SIND PRAKTIKA IN FOLGENDEN BEREICHEN MÖGLICH:

Übersetzungen - Urgent Actions
 

IN DER ABTEILUNG POLITIK UND ACTIVISM SIND PRAKTIKA IN FOLGENDEN BEREICHEN MÖGLICH:

  • Asylpolitik und Asyleinzelfallarbeit
  • Asien sowie Naher Osten & Nordafrika
  • Afrika (Ost-, West-, Zentral und südliches Afrika) sowie Europa & Zentralasien
  • Amerikas (Nord-, Mittel-, Südamerika und die Karibik) sowie Geschlechtergerechtigkeit, Antirassismus & Intersektionalität
  • Internationales Recht mit Schwerpunkt Meinungs- und Versammlungsfreiheit sowie Polizei & Menschenrechte und Völkerstrafrecht
  • Internationales Recht mit Schwerpunkt Klimakrise & Menschenrechte, Wirtschaft & Menschenrechte sowie Menschenrechte im digitalen Zeitalter und Rüstungsexportkontrolle

Praktikum Region Naher Osten, Nordafrika und Asien

Praktikum im Regionalbereich der Amerikas sowie den Themenbereichen intersektionale Geschlechtergerechtigkeit, LGBTI-Rechte und Antirassismus

Praktikum in den Regionalbereichen Afrika (Ost-, West-, Zentral- und südliches Afrika) sowie Europa und Zentralasien

Praktikum / Referendariat im Themenbereich Nationales und Internationales Recht mit Schwerpunkt Meinungs- und Versammlungsfreiheit sowie Polizei und Menschenrechte und Völkerstrafrecht

Praktikum / Referendariat im Themenbereich Klimakrise, Digitales und Wirtschaft & Menschenrechte sowie Rüstungsexportkontrolle