Sektion der Bundesrepublik Deutschland
Bitte aktivieren Sie JavaScript und/oder laden Sie sich den Adobe Flash Player herunter.

© Amnesty© Amnesty

Das Magazin für die Menschenrechte

Neues Amnesty Journal: Warten auf Zukunft


Mehr als vier Millionen syrische Flüchtlinge leben in nur drei Ländern: in der Türkei, im Libanon und in Jordanien. Die Bedingungen werden immer schlechter, auch weil internationale Hilfe ausbleibt. Hunderttausende Flüchtlinge schlagen sich auf eigene Faust durch - und die Gastfreundschaft der Einheimischen schwindet.




Mobil und Multimedial: Das Amnesty Journal gibt es jetzt auch als App! Hier klicken, um mehr zu erfahren!

Artikel aus der aktuellen Ausgabe

Nicht allein

Willkommener Wissenstransfer. Sprachkurs in Berlin-Neukölln: © Susanne Tessa MüllerWillkommener Wissenstransfer. Sprachkurs in Berlin-Neukölln: © Susanne Tessa Müller

Junge Berliner Migrantinnen unterstützen Flüchtlinge. Der geteilte Erfahrungsschatz erleichtert das Ankommen.

Weiterlesen

Eine Frage der Würde

Flüchtlingskind Mohammed. "Früher bin ich manchmal abgezockt worden, aber damals war ich noch sehr klein.": @ Jacob RussellFlüchtlingskind Mohammed. "Früher bin ich manchmal abgezockt worden, aber damals war ich noch sehr klein.": @ Jacob Russell

Jede fünfte Person im Libanon ist aus Syrien geflohen. Die Bedingungen gestalten sich schwierig, viele wohnen überteuert oder sind sogar obdachlos.

Weiterlesen

Der Vorkämpfer

Menschenrechtspreisträger Henri Tiphagne. "Ihr müsst selbst die Initiative ergreifen.": © Oliver WolffMenschenrechtspreisträger Henri Tiphagne. "Ihr müsst selbst die Initiative ergreifen.": © Oliver Wolff

Seit seiner Jugend kämpft Henri Tiphagne fur ein gerechteres Indien. Die deutsche Amnesty-Sektion ehrt den Gründer der Organisation "People's Watch" mit dem Menschenrechtspreis 2016.

Weiterlesen

Ein deutsches Folterzentrum

Dramatisch. Daniel (Daniel Brühl) und Lena (Emma Watson) werden vom chilenischen Geheimdienst als Oppositionelle verhaftet: © Majestic / Ricardo Vaz PalmaDramatisch. Daniel (Daniel Brühl) und Lena (Emma Watson) werden vom chilenischen Geheimdienst als Oppositionelle verhaftet: © Majestic / Ricardo Vaz Palma

Florian Gallenbergers Film "Colonia Dignidad" ist Menschenrechtsfilm und bemerkenswerter Politthriller in einem.

Weiterlesen