Sektion der Bundesrepublik Deutschland
Bitte aktivieren Sie JavaScript und/oder laden Sie sich den Adobe Flash Player herunter.

Das Magazin für die Menschenrechte

Neues Amnesty Journal zum Thema Kinderrechte


Die Kindheit soll die schönste Zeit des Lebens sein. Millionen Kinder und Jugendliche erleben aber weder Zuneigung noch Freude. Sie kämpfen als Soldaten, werden auf Plantagen und in Minen ausgebeutet oder müssen sich prostituieren. Doch es gelingt auch immer wieder, Kinder aus ihrer verzweifelten Lage zu befreien und sie zurück ins Leben zu führen.

Erfahren Sie mehr im aktuellen Amnesty Journal. An allen Bahnhofs- und Flughafenkiosken oder bequem per Abo bei Ihnen im Briefkasten.







Mobil und Multimedial: Das Amnesty Journal gibt es jetzt auch als App! Hier klicken, um mehr zu erfahren!

Artikel aus der aktuellen Ausgabe

Zurück ins Leben

"Eine andere Chance bekommst du nicht." Lily Acayo mit ihrer Tochter: © Anne Ackermann"Eine andere Chance bekommst du nicht." Lily Acayo mit ihrer Tochter: © Anne Ackermann

Joseph Konys "Lord's Resistance Army" entführte von Mitte der achtziger Jahre
an innerhalb von zwei Jahrzehnten in Norduganda Zehntausende Kinder. Sie wurden als Kindersoldaten und Sklaven ­rekrutiert. Fast die Hälfte von ihnen ­waren Mädchen.

Weiterlesen

Warum wir Bhopal nicht vergessen dürfen

"No more Bhopals." Ruine der Pestizidfabrik von Union Carbide: © Sanjit Das/ Panos Pictures"No more Bhopals." Ruine der Pestizidfabrik von Union Carbide: © Sanjit Das/ Panos Pictures

Bei dem Giftgasunglück im indischen Bhopal starben 1984 Tausende Menschen. Die Verantwortlichen ­wurden bis heute nicht zur Rechenschaft gezogen.

Weiterlesen

Nach der Tortur

"Folter ist ein Abbild des Hasses." Ángel Amílcar Colón Queveodo: © Amnesty International"Folter ist ein Abbild des Hasses." Ángel Amílcar Colón Queveodo: © Amnesty International

Fünf Jahre war Ángel Amílcar Colón Quevedo in Mexiko inhaftiert - ohne Prozess und unter katastrophalen Bedingungen: Er musste Folter und Rassismus erleiden. Jetzt ist er wieder frei, auch dank des Einsatzes von Amnesty. Bei aller Freude bleibt das Entsetzen über die Umstände, die sein Fall offenlegt.

Weiterlesen

Treffer versenkt

Und jetzt alle! Stadion Galatasaray, Istanbul: © Olli Waldhauer/ Port au Prince PicturesUnd jetzt alle! Stadion Galatasaray, Istanbul: © Olli Waldhauer/ Port au Prince Pictures

Der Dokumentarfilm "Istanbul United" untersucht die Rolle von Fußballfans bei den sozialkritischen Gezi-Park-Protesten in Istanbul im Sommer 2013. Einige von ihnen stehen wegen ihres Engagements nun vor Gericht. Es drohen ihnen drakonische Strafen.

Weiterlesen