Sektion der Bundesrepublik Deutschland

Aktuell

Neues Amnesty Journal: Verletzte Seelen - Folter und Heilberufe

Cover: © Amnesty/ Lennart GäbelCover: © Amnesty/ Lennart Gäbel

Sie misshandeln statt zu behandeln, Ärztinnen und Ärzte sind häufig an Folter beteiligt, viele setzen sich aber auch aktiv für Menschenrechte ein und kümmern sich um Traumatisierte.

Weiterlesen

Todesstrafe weltweit: Fortschritte und Rückschläge

Standbild aus Sandmalerei-Video von AI Korea: © Amnesty InternationalStandbild aus Sandmalerei-Video von AI Korea: © Amnesty International

Die Bilanz zur Todesstrafe weltweit für das erste Halbjahr 2015 fällt gemischt aus: Während Madagaskar und Fidschi die Todesstrafe abschafften, wurden in Indonesien das erste Mal seit 2013 wieder Menschen hingerichtet. Zudem stellte Iran einen traurigen Hinrichtungsrekord auf.

Weiterlesen

Russland setzt "unerwünschte" Organisationen auf schwarze Liste

Die russischen Behörden versuchen, die Zivilgesellschaft systematisch zu unterdrücken. Nun haben sie zum ersten Mal Gebrauch von einem drakonischen Gesetz gemacht und eine ausländische Organisation als "unerwünscht" eingestuft und verboten.

Weiterlesen

Bundesregierung soll Blockade gegen Diskriminierungsschutz aufgeben

Amnesty International und über 40 weitere Organisationen haben sich in einer gemeinsamen Erklärung für einen einheitlichen Diskriminierungsschutz in Europa ausgesprochen. Sie fordern die Bundesregierung auf, die Blockadehaltung gegenüber der neuen EU-Gleichbehandlungsrichtlinie aufzugeben.

Weiterlesen

AGROkalypse - Der Tag, an dem das Gen-Soja kam

Marco Kellers Dokumentarfilm "AGROkalypse" erzählt die Geschichte der brasilianischen Ureinwohner vor dem Hintergrund des weltweiten steigenden Fleischkonsums und zeigt, wie wir mit Lebensmitteln die Welt verändern.

Weiterlesen

Deutschland: Rassistischer Gewalt entgegentreten

Im bayerischen Reichertshofen ist ein Brandanschlag auf ein leerstehendes Gasthaus verübt worden, in dem ab September Flüchtlinge untergebracht werden sollten. Amnesty fordert die Politik auf, sich rassistischen Ressentiments in der Gesellschaft klar entgegenzustellen.

Weiterlesen

Russland: Gewalt gegen Menschenrechtsverteidiger nimmt zu

In der Russischen Föderation begeben sich Menschenrechtsverteidigerinnen und -verteidiger mit ihrer Arbeit in große Gefahr. Amnesty fordert die russische Führung auf, endlich für einen wirksamen Schutz zu sorgen.

Weiterlesen