Sektion der Bundesrepublik Deutschland

Aktuell

Die deutsche Amnesty-Sektion trauert um Roger Willemsen

Amnesty-Unterstützer Roger Willemsen bei einer Preseskonferenz in Berlin im März 2004: © Amnesty International, Foto: Henning Maier-JantzenAmnesty-Unterstützer Roger Willemsen bei einer Preseskonferenz in Berlin im März 2004: © Amnesty International, Foto: Henning Maier-Jantzen

Mit großer Trauer haben wir vom Tod Roger Willemsens erfahren. Amnesty International in Deutschland verliert mit ihm einen wichtigen Weggefährten.

Weiterlesen

Fünf Fakten über die Menschenrechtskrise in Mexiko

Polizeigewalt während einer Demonstration in Mexico City im Oktober 2013 anlässlich des Studenten-Massakers von Tlatelolco 1968: © Daniel GuerreroPolizeigewalt während einer Demonstration in Mexico City im Oktober 2013 anlässlich des Studenten-Massakers von Tlatelolco 1968: © Daniel Guerrero

Papst Franziskus bereitet sich gerade auf seine erste Reise nach Mexiko vor. Das Land befindet sich in einer Menschenrechtskrise historischen Ausmaßes: Meldungen über Verschwindenlassen, Folter, Massengräber und brutale Morde sind Teil des täglichen Lebens geworden.

Weiterlesen

Zusagen der Syrien-Geberkonferenz umsetzen!

Die Zusagen der Teilnehmer an der Geberkonferenz in London, die humanitäre Hilfe für Syrien und die Region aufzustocken und auszuweiten, sind ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Jetzt müssen konkrete und gut abgestimmte Maßnahmen folgen.

Weiterlesen

Das Asylpaket II: Menschenrechte in Gefahr

Mit dem Asylpaket II setzt die Bundesregierung auf eine Politik von Härte und Unverhältnismäßigkeit gegenüber Menschen auf der Flucht. Werden Sie aktiv und unterstützen Sie unsere Online- und Brief-Aktion an die Wahlkreisabgeordneten!

Weiterlesen

Libanon: Weibliche Flüchtlinge misshandelt und ausgebeutet

Wenige Tage vor Beginn der Syrien-Geberkonferenz warnt Amnesty International in einem neuen Bericht vor der gestiegenen Gefahr für weibliche Flüchtlinge aus Syrien, im Libanon sexuell ausgebeutet zu werden.

Weiterlesen

Statement von Amnesty International zum Asylpaket II

Amnesty International kritisiert die geplante Aussetzung der Familienzusammenführung für Menschen aus Kriegsgebieten und den aktuellen Vorstoß Bayerns zu sicheren Herkunftsländern.

Weiterlesen

Iran: Weiterhin Hinrichtungen jugendlicher Straftäter

Ein neuer Amnesty-Bericht zeigt, dass im Iran weiterhin zahlreiche jugendliche Straftäterinnen und Straftäter hingerichtet werden, obwohl sich die Behörden mit Reformen in diesem Bereich schmücken.

Weiterlesen