*/ ?>
Sektion der Bundesrepublik Deutschland

Aktuell

Katar: Ausländische Hausangestellte werden oft ausgebeutet und misshandelt

Die meisten ausländischen Hausangestellten in Katar kommen aus Süd- oder Südostasien: © REUTERS/BeawihartaDie meisten ausländischen Hausangestellten in Katar kommen aus Süd- oder Südostasien: © REUTERS/Beawiharta

In Katar arbeiten ausländische Hausangestellte sehr häufig unter ausbeuterischen Bedingungen und haben keine rechtlichen Möglichkeiten sich zu wehren. Dies belegt ein ein neuer Amnesty-Bericht, der schockierende Fälle von sexuellen Übergriffen und Gewalt beschreibt.

Weiterlesen

Künstlerduo Coarse gestaltet "Freiheitskerzen" zugunsten von Amnesty International

Die von Coarse gestalteten "Freiheitskerzen" sollen auf Menschenrechtsverletzungen und die Arbeit von Amnesty aufmerksam machen: © Amnesty International / CoarseDie von Coarse gestalteten "Freiheitskerzen" sollen auf Menschenrechtsverletzungen und die Arbeit von Amnesty aufmerksam machen: © Amnesty International / Coarse

Seit mehr als 50 Jahren ist die mit Stacheldraht umwickelte Kerze ein Symbol für die Arbeit von Amnesty International. Das Künstlerduo Coarse hat eine Sonderserie von "Freiheitskerzen" gestaltet, die ab heute zugunsten von Amnesty ersteigert werden können.

Weiterlesen

Indien muss endlich die Diskriminierung von Homosexuellen beenden

In einem wegweisenden Urteil hat Indiens Oberster Gerichtshof die Rechte von Transgendern anerkannt. Amnesty fordert die Regierung auf, dieses Urteil zum Anlass zu nehmen, endlich auch die Diskriminierung von Homosexuellen zu beenden.

Weiterlesen

S.O.S. Europa: Erst Flüchtlinge, dann Grenzen schützen!

In der Europäischen Union und an ihren Grenzen werden täglich die Menschenrechte von Migrantinnen und Migranten, Flüchtlingen und Asylsuchenden verletzt.

Weiterlesen

Russisches Verfassungsgericht erklärt "Agentengesetz" für verfassungsgemäß

Das russische Verfassungsgericht hat das "Agentengesetz" für verfassungsgemäß erklärt. Seit November 2012 müssen sich russische NGOs als "ausländische Agenten" registrieren, wenn sie "politisch" tätig sind und finanzielle Unterstützung aus dem Ausland erhalten.

Weiterlesen

China: Ein Schlag ins Gesicht für die Gerechtigkeit

Im Januar war Xu Zhiyong wegen "Versammlung einer Menschenmenge, um die öffentliche Ordnung zu stören" zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Nun hat ein Gericht seinen Berufungsantrag zurückgewiesen.

Weiterlesen

Gewalt gegen Roma nimmt zu

Anlässlich des Internationalen Roma-Tages am 8. April ruft Amnesty die EU-Staaten dazu auf, entschlossen gegen die zunehmenden gewalttätigen Angriffe auf Roma in Europa vorzugehen.

Weiterlesen