*/ ?>
Sektion der Bundesrepublik Deutschland

Belarus

Gewaltlose politische Gefangene waren weiterhin in Haft; in einigen Fällen wurde ihre Haftdauer wegen Verstößen gegen die Gefängnisordnung verlängert. Zivilgesellschaftlich engagierte Bürger, Menschenrechtsverteidiger und Journalisten sahen sich mit Einschränkungen ihrer Rechte auf freie Meinungsäußerung, Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit konfrontiert. Zwei Männer wurden hingerichtet. (Stand: 31.12.2012)


Zeitraum eingrenzen

26.03.2014Insel der Hoffnung
19.02.2014Belarus - Mykalau Statkevich
08.01.2014Urgent Action: Belarus verhängt wieder Todesurteil UA-006/2014
07.11.2013Urgent Action: Zwangsbehandlung beendetUA-235/2013-1
24.10.2013Belarus: Ihar Tsikhanyuk
15.10.2013Erfolge Juli - September 2013
03.10.2013Urgent Action: Verfahren eingestelltUA-179/2013-1
01.10.2013Einsatz mit Erfolg - Oktober 2013
01.10.2013Hüterin der Stimmen
17.09.2013Urgent Action: Todesurteil bestätigtUA-166/2013-1