Sektion der Bundesrepublik Deutschland

Ehrenamtliches Engagement

Amnesty-Aktivisten beim Kampagnenstart in Berlin: "Gold für die Abschaffung der Todesstrafe": © Amnesty InternationalAmnesty-Aktivisten beim Kampagnenstart in Berlin: "Gold für die Abschaffung der Todesstrafe": © Amnesty InternationalOb eigenständig oder als aktives Mitglied einer Amnesty-Gruppe, ob zu Hause oder in der Öffentlichkeit - ohne das ehrenamtliche Engagement vieler Menschen könnte die Arbeit von Amnesty International nicht funktionieren.

Bei Amnesty International können Sie eigenständig oder als Mitglied einer Gruppe mitarbeiten. Lokale Gruppen gibt es in großen und kleinen Städten, an Schulen und Universitäten. Und wer keine Gruppe in seiner Nähe findet, kann mit Gleichgesinnten eine eigene Amnesty-Gruppe gründen. Neue Mitglieder und UnterstützerInnen sind bei Amnesty immer herzlich willkommen!

Der Schutz der Menschenrechte erfordert beharrlichen Einsatz und einen langen Atem. Bei Amnesty wird ein großer Teil dieses Engagements von den Mitgliedern getragen. Der Erfolg unserer Arbeit sowie die Freude und der Dank derer, denen wir gemeinsam helfen konnten, lassen alle Anstrengungen und Rückschläge schnell vergessen.

Wie sieht freiwilliges Engagement bei Amnesty aus?

Durch Ihre aktive Mitarbeit können Sie dabei helfen:

  • Menschen aus der Haft zu befreien, indem Sie sich in vielen Ländern der Welt für bedrohte und verfolgte Aktivisten einsetzen
  • Folter zu beenden, indem Sie mit Briefaktionen drohende oder tatsächliche Folterungen anprangern und andere zum Mitmachen motivieren
  • Politischen Flüchtlingen Schutz zu gewähren, indem Sie in einer unserer Asylgruppen mitmachen oder sich von Amnesty zum Asylberater schulen lassen
  • Menschenrechtsverteidiger zu schützen, indem Sie öffentliche Aufmerksamkeit für gut dokumentierte Einzelfälle herstellen
  • Presse und Öffentlichkeit fesseln, indem Sie in Ihrer Stadt Veranstaltungen und Aktionen zu weltweiten Kampagnen von Amnesty International organisieren
  • und vieles mehr!

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt mindestens 60,00 EUR, für SchülerInnen, Studierende und Erwerbslose ermäßigt 30,00 EUR. Aktive Mitglieder einer Amnesty-Gruppe können sich auf Wunsch vom Beitrag befreien lassen.

Unterstützen auch Sie uns in unserer Arbeit, indem Sie sich als Mitglied von Amnesty International für die Menschenrechte einsetzen.

Interessenten wenden sich bitte ohne Lebenslauf, Zeugnisse oder Zögern an: mitmachen@amnesty.de