Sektion der Bundesrepublik Deutschland

Fred Bauma und Yves Makwambala: © Amnesty InternationalFred Bauma und Yves Makwambala: © Amnesty International

Briefe gegen das Vergessen

Demokratische Republik Kongo - Fred Bauma und Yves Makwambala

Januar 2016

Fred Bauma und Yves Makwambala gehören zu einer kongolesischen Jugendbewegung. Weil sie mehr Demokratie fordern, droht den beiden Aktivisten die Todesstrafe.
Im März 2015 stürmten Sicherheitskräfte in Kinshasa eine Pressekonferenz der Jugendbewegung "Filimbi", die friedliches, politisches Engagement von Jugendlichen unterstützt. Dreißig Personen wurden festgenommen, darunter auch Gäste aus Senegal und Burkina Faso, internationale Journalistinnen und Journalisten sowie ein US-Diplomat. Während die meisten bald wieder freikamen, hielt man die beiden "Filimbi"-Aktivisten Fred Bauma and Yves Makwambala wochenlang in geheimer Haft - ohne Kontakt zu ihren Familien und Rechtsbeiständen. Schließlich wurden die beiden Menschenrechtler wegen "Hochverrats, Putschversuchs und versuchter Tötung eines Staatsoberhaupts" angeklagt. Sollten sie schuldig gesprochen werden, droht ihnen die Todesstrafe.
Die Anklage entbehrt jeder Grundlage und ist rein politisch motiviert. Amnesty International betrachtet Fred Bauma und Yves Makwambala als gewaltlose politische Gefangene, die lediglich wegen der friedlichen Ausübung ihrer Rechte auf Meinungs-, Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit inhaftiert sind.

Bitte schreiben Sie höflich formulierte Briefe an den Präsidenten der Demokratischen Republik Kongo, in denen Sie ihn bitten, Fred Bauma und Yves Makwambala umgehend und bedingungslos freizulassen und alle Anklagen gegen sie fallen zu lassen. Fordern Sie ihn außerdem auf, auch andere Aktivisten, Mitglieder oppositioneller Parteien und weitere Personen freizulassen, die allein aufgrund ihrer politischen Ansichten oder ihrer Teilnahme an friedlichen Aktionen inhaftiert sind.

Schreiben Sie in gutem Englisch, Französisch oder auf Deutsch an:
Président Joseph Kabila
Cabinet du Président de la République
Palais de la Nation
Av. De Lemera
Kinshasa-Gombe
DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO
(Anrede: Your Excellency / Exzellenz)
(Standardbrief Luftpost bis 20 g: 0,90 €)

Senden Sie bitte eine Kopie Ihres Schreibens an:
Botschaft der Demokratischen Republik Kongo
I.E. Frau Kamanga Clementine Shakembo
Ulmenallee 42a
14050 Berlin
Fax: 030-30 11 12 97
E-Mail: ambardc_berlin@yahoo.de