Sektion der Bundesrepublik Deutschland

Theater

Theater ist nicht nur bloße Unterhaltung, es bietet kritischen Regisseurinnen und Regisseuren und Schauspielerinnen und Schauspielern auch eine öffentliche Plattform, um ihr Publikum aufzurütteln und zu informieren. Immer öfter stehen auch Menschenrechte im Mittelpunkt moderner Theaterstücke.

Performance-Lesung: "Asylum - Call me by my name"

Die Kuratoren Aymen und Dachil in der Ausstellung daHEIM im Berliner Museum Europäischer Kulturen: © KunstasylDie Kuratoren Aymen und Dachil in der Ausstellung daHEIM im Berliner Museum Europäischer Kulturen: © Kunstasyl

Bei Asyl-Anhörungen entscheidet sich die Zukunft von Geflüchteten. Als Teil der Ausstellung "daHEIM: Einsichten in flüchtige Leben" wird das Asylverfahren von sechs Menschen auf der Bühne inszeniert.

Weiterlesen

Geheimdienste vor Gericht - eine Volksbeschwerde

Theaterinszenierung "Geheimdienste vor Gericht - Eine Volksbeschwerde" am 22. Oktober 2016 im Gorki-Theater in Berlin: © Amnesty International, Foto: Henning SchachtTheaterinszenierung "Geheimdienste vor Gericht - Eine Volksbeschwerde" am 22. Oktober 2016 im Gorki-Theater in Berlin: © Amnesty International, Foto: Henning Schacht

Der deutsche Auslandsgeheimdienst BND hat Gesetze gebrochen, seine Kontrolleurinnen und Kontrolleure getäuscht und massenhaft und anlasslos Menschen überwacht. Am 22. Oktober 2016 stand der Geheimdienst hierfür in Berlin vor Gericht - in einem besonderen Theaterstück im Gorki-Theater. Hier können Sie sich die Inszenierung noch einmal ansehen.

Weiterlesen