1 - 10 von 14707 Ergebnisse
 
Aachen

Kontrolle statt Freiheit – Russlands Verhältnis zu den Menschenrechten

In Kooperation von Amnesty International, der Evangelischen Stadtakademie, dem Eine-Welt-Forum, den Katholikenräten Aachen Stadt und Aachen Land und der Save-me-Kampagne Wenn über die Lage der Menschenrechte in Russland gesprochen wird, geschieht dies meist aus zwei Perspektiven. In der einen Hinsicht wird die gegenwärtige…
 
Frankfurt

70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte - Soirée Schauspiel Frankfurt

Anlässlich des  70. Jubiläums der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte freuen wir uns, am 10. Dezember in das Schauspiel Frankfurt einladen zu können. Ab 19:30 Uhr finden sich Gäste aus Kunst, Kultur, Sport und Politik ein, um mit uns gemeinsam, diesen Tag zu feiern. Tickets gibt es schon ab dem 10. November für 5,-…
 

Internationaler Tag der Menschenrechte

Aktionen weltweit
 
Eupen

SEITENstraße: Lesen hinterm Tresen

Wir sind mit mehren Lesungen aus dem Buch „Von Fluchten und Wiederfluchten“ in diesem Jahr dabei (nähere Informationen: www.sunergia.be ). Schon immer sind Menschen geflohen. „Von Fluchten und Wiederfluchten“ (Herausgeber Dr. Artur Nickel) stellt Fluchten von 1945 bis heute nebeneinander und eröffnet so neue Sichtweisen…
 
Aachen

Magnum-Fotoausstellung: Menschen auf der Flucht

Die 30 Tafeln einer Magnum-Photos-Ausstellung erzählen eine große Geschichte –die von Flucht und Vertreibung. Die beeindruckenden Bilder erlauben einen Einblick in die individuellen, alltäglichen Geschichten von geflüchteten Menschen: Was heißt es, auf der Flucht zu sein? Was bedeutet es, gesellschaftlicher Umwälzung, …
 
Aachen

Filmabend: Haymatloz - Exil in der Türkei

„Haymatloz“ im Nationalsozialismus: Ein Dokumentarfilm erinnert an die deutschen Flüchtlinge in der von Atatürk reformierten Türkei.  „Haymatloz“ hat Eren Önsöz ihren Dokumentarfilm genannt, der sich mit den Kindern der deutsch-jüdischen Intellektuellen beschäftigt, die in den Dreißigerjahren in die Türkei emigrierten.…
 
Recklinghausen

Prof. Dr. Bielefeldt: Menschenrechtspolitik in der Krise? Wege zu einer neuen Offensive

Der im Juni erklärte Rückzug der USA aus dem UN-Menschenrechtsrat beleuchtet schlagartig, in welch schwieriger Verfassung sich die internationale Menschenrechtspolitik 70 Jahre nach der Verabschiedung der "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" (1948) befindet.  Internationale staatliche Institutionen, wie die Vereinten…
 
Braunschweig

Idomeni: Fotovortrag zu Menschen auf der Flucht

David Lohmüller ist seit Oktober 2015 regelmäßig als freiwilliger Helfer auf den Fluchtrouten Europas im Einsatz. Der freiberufliche Fotograf verbrachte mehrere Monate in dem symbolträchtigen Flüchtlingslager Idomeni, auf der Balkanroute und in verschiedenen Militärlagern in Griechenland und konnte dabei seine Eindrücke…
PDF 78.13 KB

UA-158/2018-1