1 - 10 von 42 Ergebnisse
Article 13. Juni 2014

Brasilien: Militärpolizei ging am Tag der WM-Eröffnung brutal gegen Demonstranten vor

12. Juni 2014 - Mit Tränengas und Blendgranaten hat die Militärpolizei in São Paulo friedliche Proteste brutal niedergeschlagen. Amnesty International fordert, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. Die brasilianischen Behörden hatten versprochen, dass die Eröffnung der Fußball-Weltmeisterschaft…
 

Fußball-WM 2018 / Pressegespräch am 30. Mai in Berlin

Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 (14. Juni bis 15. Juli) informiert Amnesty International mit einem Pressegespräch über die Menschenrechtslage in Russland.
Article 30. November 2015

Katar: Rechte von Arbeitsmigranten achten!

1. Dezember 2015 – Am 2. Dezember 2010 erhielt Katar von der Fifa den Zuschlag für die Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2022 – obwohl schon damals bekannt war, dass in dem Land die Menschenrechte insbesondere ausländischer Arbeiterinnen und Arbeiter verletzt werden. Organisationen wie…
Article 06. April 2010

Fußball...

...macht Hamdi Riad glücklich. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in einem Haus in Kairo. Es hat nur ein Zimmer, zehn Quadratmeter groß. Wenn Riad hier nach der Arbeit sitzt und ein Spiel im Fernsehen ansieht, dann, sagt er, ist er glücklich. Obwohl sich Ägypten nicht qualifiziert hat, wird vermutlich auch er…
Article 31. März 2010

Was vom Regenbogen bleibt

Die Geburt der Regenbogen-Nation Südafrika durch den Sport. Dieses Wunder feiert der neue Film von Clint Eastwood, »Invictus«. Tatsächlich hatte Nelson Mandela – im Film gespielt von Morgan Freeman – als neugewählter Präsident den Rugby-Weltcup zu einer starken symbolischen Botschaft genutzt. Er verwandelte Rugby, den bei…
Article 21. Mai 2014

Zeit für Fair Play

Alexander Lukaschenko ist nicht nur ein skrupelloser ­Politiker, sondern auch ein passionierter Eishockey-Fan. Dass im Mai die Weltmeisterschaft in Minsk ausgetragen wird, ist für den belarussischen Präsidenten ein persönlicher Triumph. Sportbegeisterte aus aller Welt sollten nicht die Augen vor den…
Journal 01. April 2010

Ein Kick für Afrika

Südafrika vor der Fussball-WM und nach der Apartheid Eine jubelnde Menge begrüßte Nelson Mandela in der Freiheit. Das war 1990 und der Beginn einer radikalen Veränderung. Südafrika entwickelte sich von einem Symbol der Unterdrückung zu einem Vorbild für ganz Afrika. Als Gastgeber der Fussball-Weltmeisterschaft…
Article 25. Mai 2018

Russland / Fußball-WM 2018: Pressegespräch am 30. Mai in Berlin

Wann: Mittwoch, 30. Mai 2018 15 Uhr                                  Wo: Amnesty International, 4. Etage Zinnowitzer Straße 8 10115 Berlin Wer: Peter Franck, Russland-Experte bei Amnesty International in Deutschland   BERLIN, 25.05.2018 – Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 (14. Juni bis 15. Juli…
Article 20. Mai 2016

Dokumentarfilm "Dirty Games" ab 2. Juni im Kino

Der preisgekrönte Dokumentarfilm "Dirty Games" über Ausbeutung, Korruption und Menschenrechtsverletzungen im milliardenschweren internationalen Sportgeschäft feierte am 30. Mai im Odeon-Kino in Köln Premiere. Seit 2. Juni ist der Film bundesweit in ausgewählten Kinos zu sehen. Regisseur Benjamin Best blickt in seinem…