1 - 10 von 19 Ergebnisse
Article 08. Juni 2011

Syrien: Vereinte Nationen müssen handeln!

6. Juni 2011 – Amnesty International hat das brutale Vorgehen der syrischen Sicherheitskräfte gegen Protestierende am vergangenen Wochenende scharf kritisiert. Berichten zufolge sollen mehr als 120 Menschen seit Freitag erschossen worden sein – dem wohl blutigsten Wochenende seit dem Ausbruch der Proteste Mitte März.…
Article 28. September 2018

Vereinte Nationen: Wichtiger Schritt in Richtung Strafverfolgung in Myanmar

Der UN-Menschenrechtsrat hat am 27. September 2018 in Genf eine Resolution zu Myanmar verabschiedet. Tirana Hassan, Direktorin des Krisenreaktionsteams von Amnesty International, meinte dazu: "Im Kampf für die Rechenschaftspflicht in Myanmar ist diese Resolution ein wichtiger Schritt vorwärts. Damit wird für die Rohingya…
Article 06. Februar 2009

Eine hoffnungsvolle Entwicklung

Am 18. Dezember 1979, also vor bald 30 Jahren, verabschiedeten die Vereinten Nationen das Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW), das seither von einer Vielzahl von Staaten ratifiziert worden ist. Gerade in der islamischen Welt gab und gibt es jedoch weiterhin viele…
Article 22. Januar 2013

Besondere Beziehung

Wir alle kennen die Geschichte von Winnetou, dem von Karl May romantisierten Apachen-Häuptling, der gegen die Siedler im »Wilden Westen« und den Bau einer Eisenbahnlinie durch das Apachenland kämpft. So umstritten die Darstellung des »edlen Wilden« aus heutiger Sicht auch sein mag, so enthält die Romanfigur doch einen noch…
Article 28. September 2018

Folk, Rock und Punk für Menschenrechte im Amnesty Konzertjahr 2018

Zahlreiche Musikerinnen und Musiker sind schon seit Jahren zusammen mit Amnesty für die Menschenrechte aktiv – wie jetzt wieder U2 und Anti-Flag auf ihren aktuellen Tourneen. Auch in diesem Jahr setzen sich wieder Künstlerinnen und Künstler während ihrer Konzerttourneen zusammen mit Amnesty für die Menschenrechte ein: Als…
Article 10. Oktober 2018

Neuer Entwurf zum Polizeigesetz in NRW: Gute Ansätze, noch mehr Versäumnisse

Amnesty International begrüßt, dass die NRW-Landesregierung mit dem neuen Änderungsentwurf zum Polizeigesetz einige der geplanten, menschenrechtlich hochproblematischen Maßnahmen gestrichen hat. Es bleiben viele Kritikpunkte weiterhin bestehen. Dazu sagt Maria Scharlau, Expertin für Polizei und Menschenrechte bei Amnesty…
Article 28. März 2013

Einsatz mit Erfolg - Februar 2012

Weltweit beteiligen sich Tausende mit Appellschreiben an den "Urgent Actions", den "Briefen gegen das Vergessen" und an Unterschriften­aktionen von Amnesty International. Dass dieser Einsatz drohende Menschenrechtsverletzungen verhindert und Menschen in Not hilft, zeigen diese Beispiele.
Article 05. Februar 2018

Die Risse heilen

Der Gynäkologe Denis Mukwege hat Tausenden Frauen in der Demokratischen Republik Kongo Identität und Würde wiedergegeben. Von Andrea Jeske, Bukavu Dieser Mann bringt die Hoffnung – und hat seine eigene fast verloren. Wie auch nicht, wenn man seit nunmehr 18 Jahren Tag für Tag heilt, was andere zerstören. Identität. Würde.…
Article 23. Mai 2018

Liberia 2017/18

Häusliche Gewalt und sexualisierte Gewalt gegen Frauen und Mädchen waren nach wie vor weit verbreitet. Es herrschte weiterhin Straflosigkeit für Menschenrechtsverletzungen. Die Haftbedingungen entsprachen nicht den internationalen Standards, und viele Menschen saßen über lange Zeiträume hinweg in Untersuchungshaft.
Article 04. Oktober 2018

Europa: Rettungsschiff im Mittelmeer retten

In einem offenen Brief haben sich am 3. Oktober 2018 fünf Nichtregierungsorganisationen (NGOs) mit der Bitte an die europäischen Regierungen gewandt, dem Rettungsschiff Aquarius schnellstens zu ermöglichen, sich zu registrieren, nachdem ihm von den Behörden Panamas die Flagge entzogen wurde. Die Aquarius  ist das letzte…