1 - 10 von 1103 Ergebnisse
Article 08. Juni 2011

Syrien: Vereinte Nationen müssen handeln!

6. Juni 2011 – Amnesty International hat das brutale Vorgehen der syrischen Sicherheitskräfte gegen Protestierende am vergangenen Wochenende scharf kritisiert. Berichten zufolge sollen mehr als 120 Menschen seit Freitag erschossen worden sein – dem wohl blutigsten Wochenende seit dem Ausbruch der Proteste Mitte März.…
Article 28. September 2018

Vereinte Nationen: Wichtiger Schritt in Richtung Strafverfolgung in Myanmar

Der UN-Menschenrechtsrat hat am 27. September 2018 in Genf eine Resolution zu Myanmar verabschiedet. Tirana Hassan, Direktorin des Krisenreaktionsteams von Amnesty International, meinte dazu: "Im Kampf für die Rechenschaftspflicht in Myanmar ist diese Resolution ein wichtiger Schritt vorwärts. Damit wird für die Rohingya…
Article 07. Juli 2008

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wird 60

Der 10. Dezember 1948. "Ich werde Ihnen nun die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte vorlesen", sagt Eleanor Roosevelt als sie vor die Generalversammlung der Vereinten Nationen tritt. Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist das Ergebnis eines zweijährigen Entwicklungsprozesses: In 30 Artikeln hat die UNO die…
Article 07. Juli 2008

Deine Rechte auf einen Blick

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (Resolution 217 A (III) vom 10.12.1948) besteht aus 30 Artikeln, beschlossen von den Vereinten Nationen. Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist ein dynamisches Dokument, das den größtmöglichen Schutz aller Menschen im Hier und Jetzt gewährleisten soll. Daher muss 70…
Article 14. Januar 2020

Menschenrechte und Amnesty International

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Am 10. Dezember 1948 wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von den Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen verabschiedet. Sie umfasst 30 Artikel, in denen die Rechte eines jeden Menschen festgelegt sind. Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist die Basis für…
Blogpost 18. Juli 2012

Jetzt geht es in die heiße Phase!

Seit Anfang Juli beraten die Staaten der Welt erstmals in der Geschichte der Vereinten Nationen über Regeln, die den internationalen Waffenhandel kontrollieren sollen. Amnesty-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter sind bei den Verhandlungen in New York permanent vor Ort, um sich für den Schutz der Menschenrechte in dem…
Article 12. November 2018

Abschiebungsflug nach Afghanistan stoppen

Gewalt gegen die afghanische Zivilbevölkerung hat allein in diesem Jahr mindestens 2854 Todesopfer gefordert. Auch zahlreiche Anschläge während der Parlamentswahlen im Oktober haben erneut bewiesen, dass Afghanistan kein sicheres Land ist, in das Menschen abgeschoben werden dürfen. Der nächste Abschiebungsflug nach…
Article 12. November 2018

Abschiebungsflug stoppen: Tausende zivile Opfer in diesem Jahr zeigen, wie unsicher Afghanistan ist

Gewalt gegen die afghanische Zivilbevölkerung hat allein in diesem Jahr mindestens 2854 Todesopfer gefordert. Auch zahlreiche Anschläge während der Parlamentswahlen im Oktober haben erneut bewiesen, dass Afghanistan kein sicheres Land ist, in das Menschen abgeschoben werden dürfen.  BERLIN, 12.11.2018 – Der nächste…
Article 09. August 2011

Nigeria: UN-Bericht belegt massive Ölschäden im Nigerdelta

8. August 2011 – Ein neuer Bericht des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) deckt das Ausmaß und die Ursachen für massive Ölverschmutzungen im Nigerdelta in Nigeria auf. „Dieser Bericht belegt, dass Shell in Nigeria schwere Schäden verursacht hat und dies leugnete, aber damit durchkam, weil Shell jahrzehntelang…
Article 07. September 2012

Die Todesstrafe ist weltweit auf dem Rückzug

10. Oktober 2012 - Seit 1973 ist die Abschaffung der Todesstrafe eines der wichtigsten Anliegen von Amnesty. Seither haben unzählige Menschen Millionen von Briefen geschrieben und dadurch in vielen Fällen Todesurteile verhindert, für eine Strafumwandlung gesorgt oder Staaten dazu gedrängt, die Todesstrafe abzuschaffen.…