1 - 10 von 59 Ergebnisse
Article 23. März 2016

Türkei schiebt rechtswidrig Flüchtlinge nach Afghanistan ab

23. März 2016 – Nur wenige Stunden nach Inkrafttreten des Flüchtlingsabkommens zwischen der EU und der Türkei haben die Behörden des Landes etwa 30 afghanische Asylsuchende in ihr Herkunftsland abgeschoben. Dies zeigt, dass die Umsetzung des Abkommens unmittelbar das Leben von Flüchtlingen gefährdet.…
Article 23. März 2016

Türkei schiebt rechtswidrig Flüchtlinge nach Afghanistan ab

BERLIN, 23.03.2016 – Nur wenige Stunden nach Inkrafttreten des Flüchtlingsabkommens zwischen der EU und der Türkei haben die Behörden des Landes etwa 30 afghanische Asylsuchende in ihr Herkunftsland abgeschoben. Dies zeigt, dass die Umsetzung des Abkommens unmittelbar das Leben von Flüchtlingen gefährdet.…
Aktion

Türken droht Auslieferung

Der türkische Lehrer M. Furkan Sökmen lebt in Myanmar. Am 24. Mai ist er am Flughafen Yangon festgenommen worden. Zuletzt wurde er im Transitbereich des Flughafens Bangkok gesehen. Amnesty International befürchtet, dass die Türkei ein Auslieferungsgesuch gestellt hat. In der Türkei könnten…
Article 21. Februar 2017

Ausgewählte Länderkapitel aus dem "Amnesty International Report 2016/17"

Hier finden Sie die deutsche Übersetzung der Länderkapitel zu Deutschland, Syrien, Russland, der Türkei, den USA und vielen weiteren Staaten. Afghanistan Ägypten Algerien Äthiopien Burundi China Deutschland Eritrea Frankreich Griechenland Honduras Irak Iran Jemen Marokko und Westsahara Philippinen Polen…
Article 31. Oktober 2017

Anschlagswelle muss endlich beendet werden

Gezielte Angriffe auf Zivilpersonen sind Kriegsverbrechen. Die Verantwortlichen für diese Taten müssen strafrechtlich verfolgt und zur Rechenschaft gezogen werden. Angesichts einer neuen Welle von Anschlägen bewaffneter Gruppen in Afghanistan, die sich gezielt gegen die Zivilbevölkerung richten, darunter auch religiöse…
Aktion

Drei türkische Männer in Gefahr

Drei türkische Staatsangehörige sind laut der malaysischen Polizei in Malaysia unter Berufung auf die Antiterrorgesetze festgenommen und inhaftiert worden. Es besteht Sorge um ihre Sicherheit, falls sie an die Türkei ausgeliefert werden sollten.
Article 20. August 2018

Landrechtsaktivistin Tep Vanny endlich wieder in Freiheit!

Die Menschenrechtsverteidigerin und Landrechtsaktivistin Tep Vanny wurde nach mehr als 700 Tagen aus der Haft entlassen. Der kambodschanische König hatte ihre Freilassung im Zuge einer Begnadigung angeordnet. "Die Nachricht, dass Tep Vanny nach mehr als zwei Jahren in unrechtmäßiger Haft ihre Familie endlich wieder in die…
Article 25. September 2017

Unter Verdacht

Überall auf der Welt werden Menschenrechtsverteidiger von Regierungen schikaniert. In der Türkei sitzen auch zwei Amnesty-Verantwortliche in Untersuchungshaft – ein einmaliger Vorgang in der langen Geschichte der Menschenrechtsorganisation. Von Ralf Rebmann Wer Istanbul besucht, fährt meist auch auf die…
Article 16. Januar 2017

Für diese Personen haben wir uns beim Briefmarathon 2016 eingesetzt

Ist Unrecht öffentlich, geraten die Verantwortlichen in Zugzwang. Amnesty recherchiete für den Briefmarathon 2016 weltweit elf Fälle. Ob in den USA, in Malawi oder im Iran: Jedes einzelne Schicksal offenbart eine gravierende Menschenrechtsverletzung, gegen die Menschen global aktiv wurden.
Article 04. April 2018

Erfolge Januar bis März 2018

Wir freuen uns, euch beispielhafte Erfolge aus den ersten drei Monaten des Jahres zu senden. Am 16. Februar wurde endlich Deniz Yücel aus der Haft entlassen. Die Nachricht ließ uns aufatmen. Über ein Jahr wurde er völlig grundlos von den türkischen Behörden festgehalten. Doch Amnesty-Vorstand Taner Kılıç und viele andere…