1 - 10 von 162 Ergebnisse
Journal 26. Mai 2016

Foul! Sport und Menschenrechte

Ob Fußball-EM oder Olympische Spiele: Sportliche Großereignisse versetzen Menschen weltweit in Euphorie. Doch nicht alle haben Grund zum Jubel. Rund um die Megaevents werden Menschenrechte verletzt. Der Widerstand dagegen wächst.
Article 23. Juni 2016

"Korruptes System"

Sport wird oft als Motor für Entwicklung, Toleranz und Respekt angesehen. Owen Gibson hält diese Rhetorik für verlogen. Nach Einschätzung des Sportjournalisten der britischen Zeitung "The Guardian" haben Menschen­rechtsverletzungen rund um große Sportveranstaltungen zugenommen. Interview: Julie Jeannet Sportevents wie die…
Article 22. Juni 2016

Das Spiel drehen

Internationale Sportverbände pfeifen auf die Menschenrechte, wenn sie die Austragung von Megaevents an Länder wie Katar oder Russland vergeben. Doch an der Basis regt sich Widerstand: Sportfans wollen die Organisationen zum Umdenken bewegen. Von Ole Hoff-Lund Das Internationale Olympische Komitee (IOC) und der…
Article 06. April 2010

Fußball nach Farben

Mit Sport wollte sich das rassistische Südafrika internationale Anerkennung verschaffen. Deutsche Funktionäre und Politiker halfen dabei gern. Von Martin Krauß Mit gleich drei Fußball-Nationalmannschaften versuchte es Südafrika: die erste bestand nur aus Weißen, die zweite aus sogenannten Mischlingen, »Coloureds«, und in…
Article 04. Juni 2018

Frei sich zu bewegen

Lesben und Schwule werden in Russland durch Gesetze und im Alltag diskriminiert. Der LGBT-Sportverband verschafft Sportlerinnen in diesem feindseligen Umfeld Freiräume. Von Ronny Blaschke, Moskau Der kleine Kunstrasenplatz am Stadtrand von Moskau wird von einem Zeltdach überspannt. Von außen kann man nicht hineinschauen,…
Article 04. Juni 2018

Schleier in den Stadien

In Saudi-Arabien kämpfen Frauen seit Jahren um mehr Rechte – auch auf dem Fußballplatz. Die konservativen Herrscher gerieren sich weiter als Spielverderber. Von Sonia Larsen, Riad Im Januar konnten saudi-arabische Frauen erstmals ihre Lieblingsmannschaften direkt von der Tribüne anfeuern. Nachdem Ende 2017 die Erlaubnis…
Article 28. Januar 2014

"Keine Gnade!"

Die Sportler sind noch im Trainingslager, doch schon ist der erste Rekord gebrochen: Die Olympischen Winterspiele in Sotschi werden das kostspieligste Sportereignis aller ­Zeiten. Die Spiele kommen aber nicht nur die russische Staatskasse teuer zu stehen. Von Ramin M. Nowzad Wladimir Putin ist ein Meister der Inszenierung…
Article 22. Juli 2015

Dem Elend weglaufen

Reinhard Kleist zeichnet und erzählt die tragische Geschichte der somalischen Läuferin Samia Yusuf Omar. Ihr Traum von Olympia endete an den Grenzen der Festung Europa. Von Maik Söhler Vier Jahre liegen zwischen den Olympischen Spielen in Peking im Jahr 2008 und denen in London 2012. Bei den Spielen in Peking ist Samia…
Article 04. Juni 2018

Schwule Pässe gibt es nicht

Bis sich im Fußball eine wirklich diverse Kultur durchsetzt, wird es allen Fortschritten zum Trotz noch dauern, schreibt die Geschäftsführerin der Lesbenzeitschrift L-Mag, Gudrun Fertig Der Ball rollt. Die Stimmung ist friedlich. Von sexistischen, rassistischen oder homophoben Sprüchen auf den Rängen keine Spur. So schön…
Article 23. September 2013

Putins Spiele

Von Marie von Möllendorf Seit Beginn der dritten Amtszeit von Präsident Putin verschärft sich die Menschenrechtslage in Russland, und die Handlungsspielräume der Zivilgesellschaft werden immer enger. Demonstrationen werden verboten oder gewaltsam aufgelöst und mit immer neuen Gesetzen wird die freie Meinungsäußerung…