1 - 10 von 16 Ergebnisse
Article 26. März 2014

Insel der Hoffnung

Selbstorgansiert und rebellisch: Partizan Minsk ist ­alles andere als ein normaler Fußballverein. Vor allem aber würde man ihn nicht in der belarussischen Hauptstadt vermuten. Von Jens Uthoff Alexander Grigorjewitsch Lukaschenko guckt und spielt lieber Eishockey – Fußball mag er nicht so gern. Der belarussische Präsident,…
Article 26. März 2019

Der Schicksalszug in Richtung Polen

Morgen für Morgen brechen tschetschenische Flüchtlinge aus dem weißrussischen Brest mit dem Zug in Richtung Grenze auf – in der Hoffnung, zu den sogenannten Überlebenden zu gehören, den Auserwählten, den Gewinnern. Von Bartholomäus von Lafferty (Text) und Moritz Richter und Paul Louis Wagner (Fotos) Wenn es in Brest in…
Article 21. Mai 2014

Zeit für Fair Play

Alexander Lukaschenko ist nicht nur ein skrupelloser ­Politiker, sondern auch ein passionierter Eishockey-Fan. Dass im Mai die Weltmeisterschaft in Minsk ausgetragen wird, ist für den belarussischen Präsidenten ein persönlicher Triumph. Sportbegeisterte aus aller Welt sollten nicht die Augen vor den…
Aktion

Oppositioneller "verschwunden"

Es liegen derzeit keinerlei Informationen über den Verbleib des belarussischen gewaltlosen politischen Gefangenen Andrei Sannikau vor. Amnesty International befürchtet, dass ihm Folter und andere Misshandlungen drohen.
Aktion

Sannikaus Aufenthaltsort bekannt

Am 17. November teilte der Direktor des Gefängnisses in Mahiljou im Nordosten von Belarus dem Anwalt von Andrei Sannikau mit, dass dieser sich im dortigen Gefängnis befinde. Allerdings wurde dem Anwalt der Kontakt zu Andrei Sannikau verwehrt, da der Gefangene derzeit scheinbar woandershin verlegt wird.
Aktion

Foltergefahr

Dem Aktivisten und gewaltlosen politischen Gefangenen Zmitser Dashkevich wird in einer Strafkolonie in Mazyr, im Südwesten von Belarus, mit Vergewaltigung und Folter gedroht. Er war nach seiner Verurteilung am 28. August wegen mutmaßlichen Verstoßes gegen Gefängnisregeln in die Strafkolonie verlegt worden.
Aktion

Prozesse müssen aufhören

Derzeit finden Gerichtsverfahren gegen mehrere Personen statt, die der Organisation und Teilnahme an einer Demonstration vom 19. Dezember 2010 in Minsk angeklagt worden sind. Einer der Angeklagten ist bereits zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren verurteilt worden. Amnesty International betrachtet ihn und die übrigen…
Aktion

Sannikau gefoltert

Am 24. Januar konnte sich der gewaltlose politische Gefangene Andrei Sannikau nach drei Monaten erstmals wieder mit seiner Frau treffen. Er sagte ihr, dass er gefoltert worden sei und um sein Leben fürchte.
Article 09. Juli 2009

Einzelschicksale

Aktion

Gewerkschafter freigelassen

Die Gewerkschafter Pedro Condori Laurente und Antonio Quispe Tamayo sind am 29. März aus der Haft entlassen worden. Die Gerichtsverfahren gegen die beiden Männer sind noch nicht abgeschlossen. Pedro Condori Laurente und Antonio Quispe Tamayo wurden seit dem 11. Januar aufgrund haltloser Anklagen festgehalten. Es wurden…