1 - 10 von 130 Ergebnisse
Article 18. Mai 2012

Ist Sport politisch?

Mai 2012 - Sport und Politik – passt das zusammen? Es lässt sich zumindest nicht trennen. Zu oft versuchen Regierungen Großveranstaltungen für ihre eigenen Zwecke zu missbrauchen. Wenn aus Sport also Politik wird, dann hilft nicht wegducken. Schon 1978, zur WM in der damaligen…
Journal 26. Mai 2016

Foul! Sport und Menschenrechte

Ob Fußball-EM oder Olympische Spiele: Sportliche Großereignisse versetzen Menschen weltweit in Euphorie. Doch nicht alle haben Grund zum Jubel. Rund um die Megaevents werden Menschenrechte verletzt. Der Widerstand dagegen wächst.
Article 06. Februar 2014

Interview mit Fechterin Imke Duplitzer: "Sport und Politik sind nicht mehr voneinander zu trennen"

07. Februar 2014 - Die deutsche Degenfechterin und vierfache Olympia-Teilnehmerin Imke Duplitzer setzt sich bereits seit vielen Jahren für die Menschenrechte ein. In der vergangenen Woche unterstütze sie Amnesty International in Berlin bei einer Protestaktion gegen die Einschränkung der Vereinigungs-, Versammlungs- und…
Article 28. November 2014

"Amnesty in Bewegung" wird ausgezeichnet!

28. November 2014 - Amnesty in Bewegung gewinnt den ISPO Communication Award in der Kategorie „Social Awareness“! Die ISPO Munich (Internationale Messe für Sportartikel und Sportmode) ehrt jedes Jahr besondere Ideen und Produkte der Sportbranche. Unser Spenden-Sporttool überzeugte und setzte sich gegen zahlreiche andere…
Article 22. Juni 2016

Das Spiel drehen

Internationale Sportverbände pfeifen auf die Menschenrechte, wenn sie die Austragung von Megaevents an Länder wie Katar oder Russland vergeben. Doch an der Basis regt sich Widerstand: Sportfans wollen die Organisationen zum Umdenken bewegen. Von Ole Hoff-Lund Das Internationale Olympische Komitee (IOC) und der…
Article 23. Juni 2016

"Korruptes System"

Sport wird oft als Motor für Entwicklung, Toleranz und Respekt angesehen. Owen Gibson hält diese Rhetorik für verlogen. Nach Einschätzung des Sportjournalisten der britischen Zeitung "The Guardian" haben Menschen­rechtsverletzungen rund um große Sportveranstaltungen zugenommen. Interview: Julie Jeannet…
Article 04. Juni 2018

Frei sich zu bewegen

Lesben und Schwule werden in Russland durch Gesetze und im Alltag diskriminiert. Der LGBT-Sportverband verschafft Sportlerinnen in diesem feindseligen Umfeld Freiräume. Von Ronny Blaschke, Moskau Der kleine Kunstrasenplatz am Stadtrand von Moskau wird von einem Zeltdach überspannt. Von außen kann man nicht hineinschauen,…
Article 26. März 2014

"Spielen lindert unseren Schmerz"

Für die lesbische Fußballmannschaft Chosen FEW aus Johannesburg findet auf dem Platz nicht nur Sport statt. Über ein Team, das sich für die Rechte von LGBTI einsetzt. Von Uta von Schrenk Fußball kann etwas Befreiendes haben. Weniger im sportlichen Sinne, das schon auch, sondern vor allem als emotionales…
Article 04. Juni 2018

Schleier in den Stadien

In Saudi-Arabien kämpfen Frauen seit Jahren um mehr Rechte – auch auf dem Fußballplatz. Die konservativen Herrscher gerieren sich weiter als Spielverderber. Von Sonia Larsen, Riad Im Januar konnten saudi-arabische Frauen erstmals ihre Lieblingsmannschaften direkt von der Tribüne anfeuern. Nachdem Ende 2017 die Erlaubnis…