1 - 10 von 31 Ergebnisse
Article 25. Juni 2009

Gefoltert - wiederbelebt - gefoltert: Der Fall Subair Subairajew

25. Juni 2009 - Nach Angaben von ihm nahestehenden Personen ist Subair Subairajew in der Haft von Aufsehern gefoltert und misshandelt worden. Die Aufseher sollen ihn mit Elektroschocks gepeinigt haben. Wiederholt habe man ihn mit gefüllten Plastikflaschen sowie mit Knüppeln und Gewehrkolben geschlagen, bis er das…
Aktion

Keine medizinische Versorgung

Der in der Region Krasnodar im Süden der Russischen Föderation inhaftierte Tschetschene Shamkhan Aziev leidet an der Pott-Krankheit, einer Tuberkulose der Wirbelsäule, die starke Schmerzen verursacht. Sein Gesundheitszustand verschlechtert sich zusehends. Um eine nachhaltige Schädigung seiner Gesundheit abzuwenden,…
Aktion

Tschetschene "verschwunden"

Der aus Tschetschenien stammende russische Staatsbürger Maskhud Abdullaew wurde am 19. Juni 2009 durch die ägyptischen Behörden abgeschoben. Er wurde in die russische Hauptstadt Moskau gebracht. Dort sollen ihn bei seiner Ankunft auf dem Flughafen Männer in Zivil festgenommen und zum Verhör abgeführt haben. Seither wurde…
Aktion

Im Gericht misshandelt

Der gewaltlose politische Gefangene Aleksey Polikhovich, einer der im Bolotnaya-Fall verurteilten Personen, wurde am 24. Februar von einem Polizisten im Zamoskvoretskiy-Gericht in Moskau brutal geschlagen. Seine Rechtsbeistände reichten deswegen bei der Staatsanwaltschaft Beschwerde ein, haben jedoch bis jetzt keine…
Aktion

Folter in Haft

Der Gesundheitszustand des in der südrussischen Stadt Wolgograd [Volgograd] inhaftierten Tschetschenen Subair Issajewitsch Subairajew [englische Transkription: Zubair Isaevich Zubairaev] hat sich verschlechtert. Aus ihm nahestehenden Quellen ist zu hören, dass er an Gewicht verloren hat, unter Rückenschmerzen leidet und…
Aktion

In Haft misshandelt

Am 18. und 24. Februar soll Subair Issajewitsch Subairajew [englische Transkription: Zubair Isaevich Zubairaev] erneut brutal verprügelt worden sein. Sein Anwalt gab an, er habe kürzlich während eines Besuchs bei seinem Mandanten die Spuren der Schläge auf seinem Gesicht gesehen. Sein Gesundheitszustand sei bedenklich. Die…
Aktion

Subair Subairajew erneut misshandelt

Am 10. und 12. April 2009 soll Subair Issajewitsch Subairajew [englische Transkription: Zubair Isaevich Zubairaev] erneut brutal verprügelt worden sein. Sein Anwalt gab an, er habe bei einem Besuch bei seinem Mandanten am 23. April im Gefängniskrankenhaus in Wolgograd [Volgograd] an dessen Körper Verletzungen gesehen, die…
Aktion

Pussy Riot-Mitglied "verschwunden"

Nadeschda Tolokonnikowa, inhaftiertes Mitglied der Punkband Pussy Riot, ist seit dem 22. Oktober „verschwunden“. An diesem Tag soll sie in ein Auto gesetzt worden sein, um sie in eine andere Strafkolonie zu verlegen. Seitdem ist ihr Verbleib ungeklärt. Amnesty International ist in großer Sorge um die Gefangene und fordert…
Aktion

Medizinische Hilfe benötigt

Der Tschetschene Zubair Zubairaev, der in Sibirien inhaftiert ist, benötigt dringend eine unabhängige medizinische Untersuchung sowie die Behandlung verschiedener Verletzungen und Beschwerden. Sein Gesundheitszustand hat sich aufgrund von Folter und anderen Misshandlungen wesentlich verschlechtert.
Aktion

Keine medizinische Versorgung

Der seit November 2005 in Nalchik in Untersuchungshaft gehaltene Sarabi Seyunov ist an Tuberkulose erkrankt. Allem Anschein nach ist die Erkrankung darauf zurückzuführen, dass man ihn absichtlich in einer Zelle mit einem tuberkulosekranken Insassen unterbrachte. Sein Gesundheitszustand verschlechtert sich zunehmend und ihm…