1 - 10 von 20 Ergebnisse
Article 16. März 2012

Clinton muss Endempfänger von Rüstungstransport offenlegen

15. März 2012 - Im Mittelmeer ist momentan ein Frachtschiff mit einer Ladung US-amerikanischer Waffen, Munition und Sprengkörper unterwegs. Das Ziel der Ladung ist unbekannt. Amnesty International verfolgt die Route der "MV Schippersgracht" seit zwei Monaten und ist besorgt darüber, dass die USA keine Auskunft darüber gibt…
Article 06. Oktober 2017

Indigene Frauen im Stich gelassen

Am 9. Oktober, dem Indigenous Peoples' Day, feiern die USA ihre indigene Bevölkerung. Indigene Frauen, die vergewaltigt wurden, lässt die Regierung jedoch im Stich. Ihnen werden das Recht auf Freiheit vor Gewalt und Gerechtigkeit verwehrt. Indigene Frauen sind in den Vereinigten Staaten zweieinhalbmal so gefährdet,…
Article 13. September 2012

Tod in Guantánamo: Unbegrenzte Inhaftierungen müssen beendet werden

13. September 2012 – Fast elf Jahre saß der Jemenit Adnan Latif ohne Anklage oder Gerichtverfahren im US-amerikanischen Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba. Am 8. September starb er unter ungeklärten Umständen. Der Fall verdeutlicht die dringende Notwendigkeit, die Praxis der unbegrenzten Inhaftierungen zu beenden und das…
Aktion

Hinrichtungstermin bestätigt

Der ukrainische Staatsangehörige Ivan Teleguz soll am 25. April im US-Bundesstaat Virginia hingerichtet werden. Er beteuert seine Unschuld an einem Mord im Jahr 2001, für den er 2006 zum Tode verurteilt wurde.
Aktion

Drohende Hinrichtung in Missouri

Der Afro-Amerikaner Marcellus Williams soll am 22. August im US-Bundesstaat Missouri wegen eines 1998 begangenen Mordes hingerichtet werden. Er beteuert seine Unschuld. Die Geschworenen in seinem Fall waren fast ausnahmslos weiß. Zwei der vier Bundesrichter, die seinen Fall überprüften, sind zu dem Schluss gekommen, dass…
Article 15. März 2013

Friedensnobelpreisträger fordern von Obama Unterstützung für Waffenhandelsvertrag

14. März 2013 - Barack Obama muss mit gutem Beispiel vorangehen und sich für einen weltweit verbindlichen Waffenhandelsvertrag einsetzen – so lautet die Forderung von 18 Friedensnobelpreisträgern an den ebenfalls mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichneten US-Präsidenten. Unter den Nobelpreisträgern befinden sich u. a.…
Aktion

Hinrichtungstermin

Ivan Teleguz soll am 13. April in Virginia hingerichtet werden. Der ukrainische Staatsbürger wurde 2006 zum Tode verurteilt, nachdem man ihn schuldig gesprochen hatte, im Jahre 2001 einen Mord begangen zu haben. Er beteuert weiterhin seine Unschuld.
Aktion

Begnadigung fordern!

Ricky Gray soll am 18. Januar im US-Bundesstaat Virginia hingerichtet werden. Mehr als 50 Gesundheitsexpert_innen unterstützen seine Begnadigung aufgrund einer Kindheit, die von schwerer sexueller und körperlicher Misshandlung geprägt war.
Article 29. Juni 2010

UA-ERFOLGE 2010 (2)

Aktion

Drohende Hinrichtung

Jonathan Marcus Green soll am 30. Juni in Texas hingerichtet werden. Im Jahr 2002 war er für den Mord an einem 12-jährigen Mädchen zum Tode verurteilt worden. Seinen Anwälten zufolge ist er psychisch krank und möglicherweise geistig behindert.