1 - 10 von 51 Ergebnisse
Article 09. November 2018

Rechtsstaatliche Mängel: Amnesty kritisiert geplantes Polizeigesetz in Sachsen

Amnesty International nimmt am 12. November 2018 bei der Anhörung des sächsischen Innenausschusses zu der geplanten Neufassung der sächsischen Polizeigesetze Stellung. Maria Scharlau, Expertin für Polizei und Menschenrechte bei Amnesty International in Deutschland:  "Der sächsische Gesetzentwurf steht in einer Reihe mit…
Article 29. August 2019

Bleiben oder gehen

Vor der Wahl in Sachsen wächst die Sorge vor einer Koalition zwischen CDU und AfD. Der Stadtrat von Chemnitz macht vor, was dann droht: die Streichung von Geldern für engagierte Jugendprojekte. Von Markus Bickel, Chemnitz
Article 22. August 2019

"Die AfD schafft eine Kultur des Verdachts"

David Begrich leitet die Arbeitsstelle Rechtsextremismus von Miteinander – Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e.V. Die AfD in Sachsen-Anhalt fordert, dem Magdeburger Verein wegen seines "linksextremen" Engagements die Gemeinnützigkeit abzuerkennen. Ein Interview.  Interview: Markus Bickel Dreißig…
Article 26. August 2019

"Die #unteilbar-Demo hat gezeigt, dass wir viele sind"

Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis hat in Dresden am Wochenende gegen Ausgrenzung demonstriert . Angela Maria Müller, Bezirkssprecherin von Amnesty in Sachsen , spricht im Interview darüber, was die #unteilbar-Demonstration für Dresden bedeutet und wie es nun weitergeht.   Du lebst selbst seit 2014 in Dresden.…
Article 24. August 2019

#unteilbar: 40.000 Menschen demonstrieren für eine solidarische Gesellschaft

Am Samstag gingen rund 40.000 Menschen in Dresden auf die Straße, um im Rahmen der #unteilbar-Demo ein Zeichen für eine offene und solidarische Gesellschaft zu setzen. Amnesty-Aktive aus Sachsen und ganz Deutschland nahmen ebenfalls an der Demonstration teil, um sich für Menschenrechte und gegen Rassismus und Ausgrenzung…
Article 25. Oktober 2010

Fachtagung "Polizei und Menschenrechte" - Amnesty diskutiert mit Polizisten und Politikern

BERLIN, 25.10.2010 - Wie viel Kontrolle braucht die Polizei? Darüber diskutieren Polizisten, Politiker und Wissenschaftler heute in Berlin bei der Fachkonferenz „Polizei und Menschenrechte“ von Amnesty International. „Es gibt in Deutschland keine systematische Polizeigewalt. Aber es gibt ein strukturelles Problem“, sagte…
Article 01. November 2019

Bleiben oder gehen

Dreißig Jahre nach dem Mauerfall bestimmen nicht mehr freiheitliche Kräfte den Ton in Ostdeutschland, sondern nationalistische. Doch junge Menschen halten dagegen. Von Markus Bickel, Chemnitz Auf dem Brühl-Boulevard in Chemnitz ist morgens die Welt noch in Ordnung. Felix Kummer schlendert durch die frisch sanierte…
Article 01. Februar 2019

Einfach mal zuhören

Mario Pfeifer widmet sich in seinen Videoarbeiten gesellschaftlichen Abgründen. Zuletzt beschäftigte er sich mit Rechtsextremismus und Gewalt gegen Flüchtlinge in Sachsen. Von Philipp Hindahl Der Unternehmer aus Bayern, der in Sachsen nach der Wende eine Firma aufgebaut hat, lässt auf seine Angestellten nichts kommen. Ein…
Article 09. August 2019

Kommt zur #Unteilbar-Demo am 24. August nach Dresden!

Eine Woche vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg wollen wir bei der bundesweiten #unteilbar-Großdemo am 24. August in Dresden für eine solidarische und offene Gesellschaft demonstrieren. Lasst uns an den Oktober 2018 in Berlin anknüpfen, als mehr als 240.000 Menschen auf die Straße gingen.  Denn Rassismus und…
Article 09. Dezember 2015

"Die Mitte ist Teil des Problems"

Fast täglich werden Flüchtlingsunterkünfte überfallen, die Zahl der Angriffe ist dramatisch angestiegen. Rechtsextreme Einstellungen sind in allen Schichten der Gesellschaft verbreitet, hat der Sozialpsychologe Oliver Decker von der Universität Leipzig festgestellt. Die Uni Dresden fürchtet um ihren Ruf, weil viele…