1 - 10 von 35 Ergebnisse
Article 29. August 2019

Bleiben oder gehen

Vor der Wahl in Sachsen wächst die Sorge vor einer Koalition zwischen CDU und AfD. Der Stadtrat von Chemnitz macht vor, was dann droht: die Streichung von Geldern für engagierte Jugendprojekte. Von Markus Bickel, Chemnitz
Article 26. August 2019

"Die #unteilbar-Demo hat gezeigt, dass wir viele sind"

Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis hat in Dresden am Wochenende gegen Ausgrenzung demonstriert . Angela Maria Müller, Bezirkssprecherin von Amnesty in Sachsen , spricht im Interview darüber, was die #unteilbar-Demonstration für Dresden bedeutet und wie es nun weitergeht.   Du lebst selbst seit 2014 in Dresden.…
Article 24. August 2019

#unteilbar: 40.000 Menschen demonstrieren für eine solidarische Gesellschaft

Am Samstag gingen rund 40.000 Menschen in Dresden auf die Straße, um im Rahmen der #unteilbar-Demo ein Zeichen für eine offene und solidarische Gesellschaft zu setzen. Amnesty-Aktive aus Sachsen und ganz Deutschland nahmen ebenfalls an der Demonstration teil, um sich für Menschenrechte und gegen Rassismus und Ausgrenzung…
Article 01. Februar 2019

Einfach mal zuhören

Mario Pfeifer widmet sich in seinen Videoarbeiten gesellschaftlichen Abgründen. Zuletzt beschäftigte er sich mit Rechtsextremismus und Gewalt gegen Flüchtlinge in Sachsen. Von Philipp Hindahl Der Unternehmer aus Bayern, der in Sachsen nach der Wende eine Firma aufgebaut hat, lässt auf seine Angestellten nichts kommen. Ein…
Article 09. August 2019

Kommt zur #Unteilbar-Demo am 24. August nach Dresden!

Eine Woche vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg wollen wir bei der bundesweiten #unteilbar-Großdemo am 24. August in Dresden für eine solidarische und offene Gesellschaft demonstrieren. Lasst uns an den Oktober 2018 in Berlin anknüpfen, als mehr als 240.000 Menschen auf die Straße gingen.  Denn Rassismus und…
Article 09. Dezember 2015

"Die Mitte ist Teil des Problems"

Fast täglich werden Flüchtlingsunterkünfte überfallen, die Zahl der Angriffe ist dramatisch angestiegen. Rechtsextreme Einstellungen sind in allen Schichten der Gesellschaft verbreitet, hat der Sozialpsychologe Oliver Decker von der Universität Leipzig festgestellt. Die Uni Dresden fürchtet um ihren Ruf, weil viele…
Article 29. August 2018

Chemnitz: Vorfälle zeigen politisches Versagen bei der Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit

BERLIN, 29.08.2018 – Amnesty International fordert das sächsische Innenministerium und das Bundesinnenministerium auf, in Chemnitz, Sachsen und dem ganzen Bundesgebiet entschlossen und klar gegen rassistische Drohungen und Gewalttaten vorzugehen. „Es muss für alle Menschen möglich sein, ohne Angst am öffentlichen Leben und…
Article 05. Februar 2018

Schüler zweiter Klasse

Für Kinder von Flüchtlingen gilt die Schulpflicht nicht in ­allen Bundesländern. Damit verstößt Deutschland gegen die UN-Kinderrechtskonvention. Von Michaela Ludwig Julian Hoxha schaut auf die Einkaufsliste. "Kartoffeln, Brot, Tee", liest er ab und schiebt dabei schüchtern seine Mütze nach hinten. Der Zehnjährige steht vor…
Article 19. Oktober 2015

Ein Jahr Pegida: "Man wird mit viel Hass konfrontiert"

19. Oktober 2015 - Seit einem Jahr demonstriert Pegida in Dresden und prägt damit auch landesweit das politische Klima. Ein Interview mit dem Dresdner Amnesty-Mitglied Theo über antirassistische Menschenrechtsarbeit im Kontext von Hass und Gewalt. Theo ist in der Dresdner Amnesty-Hochschulgruppe aktiv, die auch Teil der…
Article 30. November 2017

Anliegen von Amnesty International zur Herbsttagung der ständigen Konferenz der Innenminister und –senatoren der Länder vom 7. bis 8. Dezember 2017

SICHERHEITSLAGE IN SYRIEN – FORTFÜHRUNG UND START VON LANDESAUFNAHMEPROGRAMMEN Der bewaffnete Konflikt in Syrien zwischen der Regierung und bewaffneten oppositionellen Gruppen hält an. Im ganzen Land ist die Zivilbevölkerung von schweren Menschenrechtsverletzungen und Verletzungen des humanitären Völkerrechts bedroht. Wenn…