1 - 10 von 6610 Ergebnisse
Aktion

Regierung verspricht Schutz

Die Regierung der Malediven hat sich kürzlich verpflichtet, das 15-jährige Mädchen zu schützen, das ein Gericht der „Unzucht“ schuldig befunden und zu Hausarrest und 100 Peitschenhieben verurteilt hatte. Dennoch drohen ihr vorerst weiter Prügelstrafe und Hausarrest und der Schuldspruch hängt belastend über ihr.
Aktion

Regierung schikaniert Anwalt

Der Anwalt Le Cong Dinh wurde aus der Anwaltskammer von Ho Chi Minh-Stadt ausgeschlossen, das Justizministerium entzog ihm die Zulassung. Le Cong Dinh befindet sich als gewaltloser politischer Gefangener seit dem 13. Juni 2009 ohne Kontakt zur Außenwelt in Haft.
Aktion

Regierung Mubaraks beendet

Infolge der beispiellosen Proteste gegen Armut, Korruption und Menschenrechtsverletzungen durch die Polizei fand die 30-jährige Herrschaft des Präsidenten Hosni Mubarak am 11. Februar schließlich ein Ende. Ägypten wird derzeit von einem Rat aus Militäroffizieren, dem Oberkommando der Streitkräfte (majlis al a’la lil quwwat…
Aktion

Regierung muss Schwangere retten!

Der Interamerikanische Gerichtshof für Menschenrechte hat Schutzmaßnahmen für die schwangere Beatriz angeordnet und die Regierung von El Salvador aufgefordert, ihr dringend die für ihr Überleben und ihre Gesundheit nötige medizinische Behandlung zu gewähren. Die Gesundheitsministerin hat sich für den notwendigen Eingriff…
Aktion

Regierung reagiert nach Eilaktion

Die südafrikanische Regierung hat sich als Reaktion auf die im Oktober gestartete Urgent Action mit einer Delegation von Amnesty International getroffen und sich verpflichtet, der Sorge der Organisation über die Schließung der von Asylsuchenden und Flüchtlingen in der Provinz Limpopo betriebenen Läden Rechnung zu tragen.
Article 18. November 2015

Russische Regierung bedroht Memorial

18. November 2015 - Amnesty International kritisiert in aller Schärfe, dass russische Behörden gegen das Menschenrechtszentrum der Organisation Memorial vorgehen. "Offenbar reicht es den Behörden nicht mehr aus, unabhängige Menschenrechtsarbeit als 'Agententätigkeit' zu diskreditieren", sagt Peter Franck, Russlandexperte…
Article 30. Mai 2018

Regierung setzt gefährlichen Bergbau aus

Die Aussetzung der verheerenden Bergbauaktivitäten an der mosambikanischen Küste ist zu begrüßen. Jetzt muss die betroffene Gemeinschaft Gerechtigkeit erfahren. Die mosambikanische Regierung hat beschlossen, die Bergbauaktivitäten des chinesischen Bergbauunternehmens Haiyu auszusetzen, nachdem Amnesty International die…
Article 05. November 2010

"Die Regierung hört auf Amnesty"

5. November 2010 - Der indische Dokumentarfilmer Surya Shankar Dash setzt sich im indischen Bundesstaat Orissa mit ungewöhnlichen Mitteln für die Rechte der indigenen Bevölkerung ein. So verteilt er Kameras an Opfer von Menschenrechtsverletzungen, damit diese die Taten ihrer Peiniger dokumentieren können. Unter anderem…
Article 28. Oktober 2014

Äthiopien: Regierung inhaftiert und foltert Oppositionelle

28. Oktober 2014 - In nur drei Jahren (zwischen 2011 und 2014) wurden über 5000 Mitglieder der Oromo Ethnie inhaftiert, weil sie angeblich in Opposition zur Regierung stehen. In einem aktuellen Bericht wertet Amnesty über 240 Berichte von Betroffenen aus: „Das brutale Vorgehen der äthiopischen Regierung gegenüber…
Article 04. Dezember 2017

"Eigentlich sind wir der Regierung dankbar"

Wegen der umstrittenen Auflagen für Nichtregierungs­organisationen in Ungarn hat die EU-Kommission im Oktober die zweite Stufe des Vertragsverletzungsverfahrens gegen die Regierung von Victor Orbán eingeleitet. Júlia Iván ist seit Januar 2017 ­Direktorin der ungarischen Sektion von Amnesty International. Interview: Hannah…