1 - 10 von 11 Ergebnisse
Article 11. Februar 2015

Hunderte Tote bei Bootsunglück vor Lampedusa

11. Februar 2015 - Bei einem erneuten Bootsunglück vor Lampedusa sind offenbar 300 Flüchtlinge und Migrant_innen ertrunken. Damit bestätigen sich die schlimmsten Befürchtungen nach dem Ende der Operation Mare Nostrum. John Dalhuisen, Direktor für Europa und Zentralasien bei Amnesty International, ist erschüttert: Die…
Article 29. April 2016

Durchs Totenmeer nach Europa

Werden Balkanroute und Ägäis dichtgemacht, suchen sich Flüchtlinge andere Wege. Die sogenannte zentrale Mittelmeerroute von Libyen und Ägypten nach Europa gilt als die gefährlichste Fluchtroute der Welt. Viele Boote legen östlich von Alexandria ab. Es ist eine Reise, von der ­niemand weiß, ob er sie…
Aktion

Griechenland - Tausende Flüchtlinge, Asylsuchende und Migrant_Innen

Mai 2016 Tausende Flüchtlinge, Asylsuchende und Migrant_innen sitzen weiterhin unter extrem schlechten Bedingungen in Griechenland fest – sowohl in offiziellen Einrichtungen als auch in informellen Lagern. In Idomeni an der Grenze zur ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien und am Hafen von Piräus in Athen schlafen…
Article 27. Mai 2016

"Die Toten sind Opfer unserer Gesetze"

Seit Frühlingsbeginn machen sich wieder Tausende Flüchtlinge aus Libyen Richtung Italien auf. Giusi Nicolini, Bürgermeisterin der Insel Lampedusa, über die Toten auf der gefährlichen Mittelmeerroute und den langsamen Bewusstseinswandel im Norden Europas. Interview: Markus Bickel Wie viele Flüchtlinge…
Article 26. Juli 2017

Willkommen auf Arabisch

Der Gründer von Al Abwab über die erste arabischsprachige Zeitung Deutschlands. Von Ramy al-Asheq Was ist die Aufgabe eines Journalisten im Exil? Wie kann er sich Gehör verschaffen, eine eigene Stimme entwickeln – und sich zugleich für die Rechte von Geflüchteten einsetzen? Hat er die Pflicht, Brücken zwischen den Kulturen…
Article 05. Februar 2018

Operation Seepferdchen

Als erster afrikanischer Staat wird Libyen an das EU-System zur Überwachung des Mittelmeers angeschlossen. Der Verkauf von Grenzsicherungselektronik an Tripolis beschert der europäischen Rüstungsindustrie Millionenprofite. Von Matthias Monroy Neu sind die Pläne nicht: Schon kurz nach dem Sturz von Machthaber Muammar al-…
Aktion

EU muss Flüchtlingen helfen

Tausende Flüchtlinge, Asylsuchende und Migrant_innen sitzen derzeit unter extrem schlechten Bedingungen in Griechenland fest. Aufgrund der willkürlichen und diskriminierenden Schließung von Grenzübergängen entlang der Westbalkanroute haben sie keinen Zugang zu dem Schutz, den sie dringend benötigen. Da nach wie vor…
Aktion

Flüchtlinge in verzweifelter Lage

Tausende Flüchtlinge, Asylsuchende und Migrant_innen sitzen weiterhin unter extrem schlechten Bedingungen in Griechenland fest – sowohl in offiziellen Einrichtungen als auch in informellen Lagern. Die humanitäre Krise wird sich weiter verschlechtern, wenn die Aufnahmebedingungen nicht verbessert werden und die EU-…
Article 16. Mai 2017

Italien 2017

2016 gelangten mehr als 181000 Flüchtlinge und Migranten auf dem Seeweg nach Italien. Mehr als 4500 Personen ertranken im Mittelmeer bzw. galten als auf See vermisst. Dies war die bislang höchste registrierte Zahl von Todesopfern. Bei der Umsetzung des “Hotspot-Konzepts” der EU, das vorsah, Flüchtlinge in Registrierzentren…
Article 24. Juli 2017

Keiner hielt mich auf

Der Schriftsteller Najem Wali über seine Flucht aus dem Irak vor bald vierzig Jahren – und die Schwierigkeiten, mit denen Neuankommende in Deutschland heute konfrontiert sind.  Meinen ersten Versuch, ins Exil zu gehen, unter- nahm ich am 14. Juli 1976. Keine zwanzig Jahre alt war ich, als ich mit 200 Dollar in der Tasche…