1 - 10 von 1060 Ergebnisse
Article 22. September 2017

Fremde im eigenen Land

Mehr als 20 Regimekritiker, Journalisten und Geistliche sind im September in Saudi-Arabien festgenommen worden. Kronprinz Mohammed Bin Salman will sie so zum Schweigen bringen. Von Sebastian Sons Nadschwa will nicht mehr auf ihren Papa warten. "Er hat nur einen Blog veröffentlicht. Das ist nicht verboten", sagt die 14-…
Article 22. September 2017

Rückkehr nach rechts

Mit Frankreich hat die Frankfurter Buchmesse ein Gastland gewählt, in dem die extreme Rechte gerade noch in Schach gehalten werden konnte. Die Frage, ob ihr Aufstieg in Europa gebremst ist, beschäftigt derzeit einige Autoren. Von Maik Söhler Die Frankfurter Buchmesse rückt in diesem Jahr den größten Nachbarstaat…
Article 22. September 2017

"In den Cafés herrscht Schweigen"

Regierungskritiker und Journalisten haben es schwer in Bangladesch. Mit dem nach Deutschland geflohenen Blogger Nur Nobi Dulal sprachen Bernhard Hertlein und Jeba Habib. Wie wirkt sich das Vorgehen der Regierung von Premierministerin Hasina Wajed auf die Meinungsfreiheit aus? Die Meinungsfreiheit…
Aktion 15. September 2017

Verbleib unbekannt

Der Aktivist und Menschenrechtsanwalt Gao Zhisheng befindet sich derzeit vermutlich im Gewahrsam der Pekinger Polizei. Seit dem 13. August fehlt von ihm jede Spur und sein genauer Aufenthaltsort sowie sein Gesundheitszustand sind nicht bekannt. Er wurde bereits in der Vergangenheit im Gewahrsam misshandelt. Ohne Zugang zu…
Aktion 15. September 2017

Kein Zugang zu rechtlichem Beistand

Nabil Mohamed El-Niwari, ein politischer Aktivist und Mitglied der Oppositionspartei Sudanese Congress Party , wurde am 5. September in Khartum vom sudanesischen Geheimdienst NISS festgenommen. Er wird zurzeit ohne Anklage in der Hafteinrichtung des NISS im Kober-Gefängnis in Khartum-Nord festgehalten. Ihm wird der Zugang…
Aktion 13. September 2017

Anklage wegen "Homosexueller Propaganda"

Evdokia Romanova ist eine LGBT-Aktivistin aus Samara in Russland. Sie wurde am 26. Juli wegen „homosexueller Propaganda“ angeklagt, weil sie im Internet die internationale Website der Jugendkoalition für sexuelle und reproduktive Rechte sowie Artikel, die für die Gleichstellung von LGBT werben, geteilt hatte. Das Verfahren…
Aktion 11. September 2017

NGO-Mitarbeiter vor Gericht

Lee Ming-cheh ist der erste Mitarbeiter einer ausländischen NGO, der in China unter dem neuen Gesetz über ausländische NGOs festgenommen wurde. Er soll in Yueyang in der Provinz Hunan wegen „Umsturzes der Staatsmacht“ vor Gericht gestellt werden. Bislang gibt es noch keinen offiziellen Gerichtstermin. Der Verbleib von Lee…
Aktion 08. September 2017

Menschenrechtler vor Gericht

Der saudi-arabische Aktivist Issa al-Nukheifi wurde am 21. August vor das Sonderstrafgericht in Riad gestellt, wo er erstmals von den Anklagen gegen ihn erfuhr. Die Vorwürfe stehen mit seiner Menschenrechtsarbeit und einigen Beiträgen in den sozialen Medien in Verbindung. Er ist ein gewaltloser politischer Gefangener und…
Aktion 06. September 2017

Student droht Misshandlung

Am 22. August wurde der ehemalige Vorstand der Studierendenvereinigung der Region Darfur an der Universität Holy Quran , Naser Aldeen Mukhtar Mohamed, vom sudanesischen Geheimdienst NISS festgenommen. Naser Aldeen Mukhtar Mohamed wird ohne Anklage oder Gerichtsverfahren in der Haftanstalt des NISS in Omdurman, nördlich von…
Aktion 01. September 2017

Menschenrechtlerin weiterhin inhaftiert

Nach einem zweitägigen Hungerstreik, mit dem sie gegen ihre Haftbedingungen protestierte, ist die Menschenrechtsverteidigerin Ebtisam al-Saegh aus der Einzelhaft in eine andere Zelle verlegt worden. Amnesty betrachtet sie als gewaltlose politische Gefangene. Die Behörden haben erklärt, eine Untersuchung ihrer Vorwürfe über…